Frage von mrssalvatore123, 26

Hallo brauche dringende Hilfe (Schwarzfahren) ?

Ich war mit der Klasse Abschlussfahrt in Berlin unterwegs und wir haben VBB Tickets, heißt die Namen bei den einzelnen Tickets standen nicht darauf. Ich habe meinen Ticket am letzten Tag versehentlich vergessen und ich kann nur nachweisen dass ich nicht schwarz gefahren bin, wenn mein name auf dem Ticket steht (was eben nicht der Fall ist). Jetzt meine Frage: Kann ich im Widerspruch schreiben, das sie auch meine Fingerabdrücke nehmen können (weil das Ticket hatte sonst niemand in der Hand außer mir) somit kann ich ja beweisen dass das ticket mir gehöre oder?

Antwort
von Ceylan, 26

Leider liegst du hier in der Beweispflicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dort irgendwer deine Fingerabdrücke nehmen wird um dir damit zu helfen. Versuchen würde ich es an deiner Stelle aber trotzdem, oft kommen sie dir wenigstens mit dem Bußgeld entgegen und mindern den Betrag. Schicke am besten eine Kopie von deiner Fahrkarte (niemals das Original) mit.

Ideal wäre natürlich ein Anwalt, aber lohnt sich auch nur wenn du eine Rechtschutzversicherung hast.

Viel Glück

Antwort
von JackZeRipper, 23

Also wenn du das mit den Fingerabdrücken hinbekommst..kriegst du von mir ein Auto geschenkt :)
Spaß beiseite... hast du dein Ticket denn noch ? Könntest du nicht deinen Namen jetzt einfach drauf schreiben?
Ich wohne in Berlin und weiß von keinem Ticket, das mit einem Namen versehen werden müsste!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community