Frage von sweetmoni, 31

Hallo brauche dringend hilfe....wie kriege ich den Kalkulatorischen Zinssatz in % welcher die (kalkul.) Stückkosten um10% erhöht.?

Hallo :) Unternehmen erwirbt eine Maschine (Erwerbspreis (ND=0): 175.000€), die über eine ND von 6 JAhren linear abgeschrieben wird. Nach betrieblichen Nutzung soll die Maschine für 25.000€ (in ND= 6 JAhren) verkauft werden. Das Unternehmen berechnet kalkulatorische Zinsen (Zinssatz 5% p.a.) auf Grundlage des durchschnittlich gebundenen Kapitals.

a) Kalk.Abschreibungen: 25.000€ b) Kalk.Zinsen: 5000€ c) Wie bestimme Sie den kalk. Zinssatz in %, welcher die (kalkulatorischen) Stückkosten um 10% erhöht?

Antwort
von berndcleve, 20

Indem man die Stückkosten in Abhängigkeit von den kalkulatorischen Zinsen berechnet.


Kommentar von sweetmoni ,

und wie :D

Antwort
von berndcleve, 7

Die Aufgabenstellung ist für mich nicht ganz schlüssig. Kalkulatorische Kosten 25.000 + 5.000 = 30.000;10% = 3.000; Durchschn. geb. Kapital: 100.000; 3% = 3.000; kalkul. Zinssatz 8%.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten