Frage von syssmirin, 135

Hallo bitte unten weiterlesen bei den Details, dankeschön...?

Ich bin 18 Jahre alt hatte eine freundinn war mit ihr 1 Jahr und 4 Monate zusammen.

Wir waren zusammen auf Flucht in Holland 4 Tage bis das Holländische LKA reinstürmte und mich mitnahm. Sie kam mit zur Liebe, doch wie soll ich es sagen wir gehen getrennte wege da sie krank eifersüchtig ist und ich das alles nicht hinbekomme diese stundenlange disskussionen seit 1 jahr geht es los knapp jeden tag diese disskussionen ich führe 2 Leben eins mit meiner Freundinn (Ex) und mit meinen Jungs. (Kollegen) Zwischen uns beiden ist nun Sendepause jedoch war sie die eine, Bonny und Clyde Style. Und das mit Holland war kein Spaß. Ich bin nicht so ein sauberer Junge was soll ich sagen nun gehe ich komplett den falschen weg, Gras, kokain ist es mittlerweile schon und nachts vermisse ich sie , ich versuche gegen die aussenwelt so stark und hart zu sein keine gefühle zu zeigen meinen Mann zu stehen aber ich kämpfe im krieg, jedoch denke ich das ich verloren habe.... irgendeiner einen rat wie ich das für mich selber leichter machen kann. Irgendwie ein deal mit meinem Gehirn das ich klarkomme , ich schaffe das alles alleine nichtmehr ich dachte ich würde niewieder mehr alleine sein doch nun bin ich es. Meine liebe ist weg...

Antwort
von cenqz, 82

psychologe ... einzige was dir vllt hilft !

Kommentar von syssmirin ,

Ist das nicht was man selber mit seinem unterbewusstsein vereinbaren muss... Ich weiss selber nichtmehr weiter. Ich bin einfach platt.

Kommentar von cenqz ,

dude, mit 18 geht das leben erst los ... andere mütter haben auch hübsche töchter, die erste große liebe zu verlieren ist immer schwer ich weiß ich war mit meiner 9jahre zusammen, wie auch immer das leben geht weiter und wenn du deinen mann stehen willst dann hör auf mit drogen zu nehmen und such dir ein nettes mädel das dich so akzeptiert wie du bist und sprich mit deinen " besten " kumpels/freunden darüber, sowas hilft und wenn sie sich darüber kaputt lachen dann sind es keine freunde !

Kommentar von syssmirin ,

Danke buddy. ist viel passiert in meinem leben viel zu viel falsches.

Antwort
von Luckhappens, 61

Lass Coks und Gras mal nen paar Wochen weg und stell fest wie hart das Leben dann wirklich ist , zumindest solange du ohne das klarkommen musst .

Dauert zwei Monate bevor dein Hirn wieder selbstständig Endorphine herstellt , vorher genau wie jetzt , biste nur nen Schatten deiner Selbst und in diesem Zustand findest du sicherlich nichts was vergleichbar mit deiner verflossenen wäre . Also du sagst du bist im Krieg , na dann besieg erstmal deine eigenen Schwächen , ansonsten haste wirklich längst verloren und das wäre ja echt schade , weil du ja scheinbar ansonsten recht normal auf mich wirkst du Nase ;P

Kommentar von syssmirin ,

Bei uns ist sendepause seit 7 Wochen. Alles schlägt zurück seit Holland ich bin nurnoch am Koksen und joints pro tag 4-6 Stück doch ich denke jeden tag an die , die für mich da war. Ich habe vor 5 wochen etwas ausgedruckt aus Budnikowski ein bild, aus unserem Hotelzimmer aus Holland in Ütrecht wo wir bzw, interpol mich festgenommen hatte.. 

Antwort
von Elephant91, 101

und danach bist du aufgewacht.

Kommentar von syssmirin ,

Wie meinst du das?

Kommentar von Elephant91 ,

Wie ich es schreibe.

Kommentar von syssmirin ,

Ich verstehe nicht in welche richtung dein aufgewacht geht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community