Frage von FragenToMe, 119

Hallo bitte helft mir dass aus dem Kopf zu kriegen diese Angst!?

Hallo ich bin 16 Jahre Alt und hatte ja ihr kennts halt Gruppendruck usw. leider nichtmal ein halbes Jahr also würde sagen kurze Zeit geraucht was ich jetzt schon garnichtmehr auf die Idee komme weil ich nun alles weiss was davon kommen kann und usw. und ja ich habe eben einen Rachen der leicht erregbar ist also sowieso bei so einem Wetter Schnee Kälte Regen usw. und habe darum manchmall ein Fremkörper Gefühl und ich weiss ned immer wenn ich ein Fremdkörpergefühl habe denke ich wieder daran. Icg war auch schonmal so wie soll ich sagen überrent von den Gedanken dass ich meiner Mutter immer Fragen stellte wieso dass ist das normal bis sie mit mir zum Arzt ging was isch schon alles für Probleme hatte : Diese Narben an der Rachenwand die man kriegen kann vom Essen also so wie kleine wölbungsstriche xD oder wie das heisst und 2. Landkartenzunge oder eine belegte Zunge 3. Starke Adern links und rechts auf diesen Häuten neben der Gurgel(Kann mir jemand noch sagen ob ihr auch so feste Adern habt dort?) Also es sind nicht so pbertrieben fest aber man sieht sie halt leicht und es sind viele aber das kann ja bei mir mehr sein weil mein Ravhen eben leichter erregbar ist. Und ja
jedenfalls brauche ich eure Hilfe dass ich dass aus dem Kopf bringe und bitte nicht mit einem Psychiater kommen ! 1. Meine Eltern wissen nichts dass ich geraucht habe 2. Das will ich nicht . achja wass ich noch sagen wollte ist z.B das mit dem Fremdkörper ist auch völliger Schwachsinn also dass mit einem Krebs zu vergleichen hatte z.B Angst dass ich Kehlkopfkrebs habe doch z.B dort ist das einzige was zutrifft eben das Fremdkörper Gefühl und dort steht noch Schluckbeschwerden also ihr wisst ja was das heisst wenn ihr nicht richtig runterschlucken könnt das hatte ich noch nie. Bitte helft mir das aus dem Kopf zu bringen.

Antwort
von putzfee1, 50

Bitte helft mir das aus dem Kopf zu bringen.

Wie stellst du dir das vor? Wenn jemand so wie du offensichtlich hypochondrisch veranlagt ist (was man auch an deinen anderen Fragen zum Thema Gesundheit sehen kann), dann kann ihm nur ein Fachmann helfen... heißt in diesem Fall ein Psychologe, auch wenn du das nicht hören möchtest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community