Hallo, bin seit 4 wochen krank und hab keinen Lohn für diesen Monat (November) bekommen und wie soll ich jetzt ohne geld weiter leben?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Noch mal nachgefragt:
Hast du eine korrekte Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorgelegt? Sprich, wurdest du vom Arzt krankgeschrieben und hast du den "Krankenschein" deinem Chef ordnungsgemäß vorgelegt? Einfach nur ein Attest reicht nicht, es muss schon ein richtiger Krankenschein sein.

In diesem Falle ist dein Chef zwingend zahlungspflichtig und du solltest schleunigst einen Fachanwalt für Arbeitsrecht aufsuchen und dem die Angelegenheit schildern, damit angemessene rechtliche Schritte eingeleitet werden.
Falls du aber ohne Krankenschein gefehlt hast, nun, dann kannst du froh sein, dass dein Chef dich nicht einfach rausgeschmissen hat sondern es bei Nichtzahlung der Ausbildungsvergütung (Gehalt bekommst du ohnehin keines, sondern Ausbildungsvergütung)  belassen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emirhan4646
30.11.2015, 22:47

Alle meine Krankscheine sind vorliegend und er sagt eiskalt zu mir ich bekomme kein geld und er weist bestimt doch das ich einen anwalt einschlaten werden oder

0
Kommentar von emirhan4646
30.11.2015, 22:55

ich hab im januar die kündigung schon deswegen mochte ich nur mein gehalt habe

0

Da ich von ausgehe, das du die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung von deinem Arzt auch deinem Chef gegeben hast, muß er dir 6 Wochen das Gehalt weiterzahlen. Nach den 6 Wochen zahlt dir die Krankenkasse Krankengeld. Macht dein Chef faxen, dann wende dich an die zuständige Kammer, Arbeitsamt, JAV, Gewerkschaft und so weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emirhan4646
30.11.2015, 22:42

genau er amacht faxen und sagt das ich kein gehalt bekomme !

0

Sei sparsam.. Du kannst dir ja Nebenjobs suchen, Oder wenn es extrem wird, deinen Eltern nach Geld fragen. Mfg seretx33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein geld sollte kommen warst du schon beim arzt dies bestätigen dass du krank bist sonst kommt nix an Lohn zugesendet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Chef muss dich bezahlen, wenn du krankgeschrieben warst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emirhan4646
30.11.2015, 22:34

danke für deine antwort aber hatte ich ihm heute auch gesagt und sagte mir das ich kein geld von ihm bekomme 

0
Kommentar von emirhan4646
30.11.2015, 22:38

jaa hast recht nur wie soll ich jetze ohne geld auskommen `?

0
Kommentar von emirhan4646
30.11.2015, 22:46

der ist doch nicht dumm und weist doch das ich einen anwalt einschalten werde oder

0

Du hast Anspruch auf Lohnfortzahlung! Dein Chef muss dir dein Geld zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im von einem ärztlichen Attest bescheinigten Krankheitsfall hat man in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis 6 Wochen lang Lohnfortzahlung. Der Lohn wird dem Arbeitgeber von der Krankenkasse zurück erstattet. Das bedeutet, dass der Arbeitgeber den Lohn zahlen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wirklich krankgeschrieben warst MUSS er dich bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er muss dich 6 Wochen lang bezahlen. Wenn du dann immer noch krank bist zahlt die Krankenkasse dein Gehalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emirhan4646
30.11.2015, 22:34

aber er bezahlt mich nicht was kann denn machen bitte 

0

Du hast Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall! Bitte wende Dich umgehend an die zuständige Kammer oder Innung!

(Ich gehe davon aus, dass Du die entsprechende ärztliche Bescheinigung Deinem Chef vorgelegt hast.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emirhan4646
30.11.2015, 22:37

ja klar für 4 wochen hatte ich mein attest vorgelegt und heute sagte er  zu mir ich bekomme kein geld von ihm

0