Frage von Dennis0951, 20

Hallo bin am Verzweifeln! Meine Freundin ihre Eltern sind zu streng! Sie behandeln sie nicht wie eine Tochter, sondern wie Müll, was machen?

Hallo ich bin Dennis, bin 19 Jahre und meine Freundin 16. Zwischen uns läuft es mega gut, bis vor kurzer Zeit ihre Eltern anfangen ihr alles zu verbieten. Sie treiben sie zu grausam klingenden Heulattacken ( Weiß ich weil ich am Telefon war ). Ihre Mutter hat sich komplett in etwas hinein gesteigert, man kann mit ihr nichtmehr klar reden. Meine Freundin (Chantal) ist denke ich relativ gut in der Schule, geht in die 11te Klasse auf ein Gesundheitsgym. Da sie sehr hohe Ziele hat, versuchen ihre Eltern nun sie mit gewalt zu einem guten Abschluss zu treiben! Es fing an mit, dass sie mich nurnoch sehen darf wenn sie ihr Zeug super lernt und sich zuhause benimmt. Man muss dazu sagen, sie ist sehr anständig, trinkt fast garnichts und hat noch nie Erfahrung mit Drogen o.ä. gemacht, spielt Klavier und Singt schon lange, also = Traumkind oder? Jetzt ist ihre Mutter so weit, dass sie Chantal's Handy Konfisziert, ich also nurnoch ab und zu per Telefon Kontakt habe, und sie jedes mal wenn wir uns treffen wollen, einen Tag v orher ankommt und Chantal das gesamte Wochenende zwingt zuhause allein zu bleiben und zu lernen. Habe mit ihr geredet und es vielen Antworten wie: Sie hätte lieber ein Absturz KInd, dass sie wie die Pest hasst und Drogen nimmt, aber dafür gut in der Schule ist ( WAS SIE DOCH AUCH SO IST). Oder die Mutter kommt in ihr Zimmer, sie hat einen brutalen Schreikrampf und heult sich halb erstickend die Seele aus dem Leib, und ihre Mutter interessiert das nichteinmal. Oder wenn ihre Mutter sagt es gibt essen und sie sagt sie hat kein Hunger, wird sie sofort lautstark angeschrien. Die zwickmühle ist, wie soll Chantal denn lernen, dass sie mich sehen kann, wenn sie komplett dicht macht und fast nurnoch schreit und weint.

Ich will meine Freundin sehen... sie dreht bei sich zuhause durch, wenn es so weiter geht nimmt sie Drogen oder hat noch Selbstmordgedanken!! Was kann ich oder wir dagegen machen, Jugendamt o. ä.? Bitte helft uns! Danke.

Antwort
von beangato, 20

Hört sich schlimm an.

Wenn ich Du wäre, würde ich mal ins Jugendamt mit ihr gehen.

Das

das gesamte Wochenende zwingt zuhause allein zu bleiben und zu lernen

geht gar nicht. Druck erzeugt Trotz.

Kommentar von Dennis0951 ,

Genau das habe ich ihrer Mutter am Telefon eingeredet, aber sie ist zu 100% vom gegenteil überzeugt und glaubt damit kriegt sie ihre Tochter so "Lieb" wie sie mal war. Jugendeliche verändern sich eben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten