Frage von Markus301, 55

Hallo, Bekomme ich (18 Jahre) Unterhalt von meinem Vater, bei eigener Wohnung und knapp 700€ Netto Ausbildungsvergütung. Wenn ja wie viel?

Antwort
von DFgen, 21

Da du nicht mehr bei einem Elternteil wohnst, stehen dir für deinen gesamten Lebensunterhalt insgesamt 735 Euro zu (dein "unterhaltsrechtlicher Bedarf").

Dein eigenes Einkommen (abzüglich Fahrtkosten, pauschal 90 Euro) und das Kindergeld (ist dann an dich weiterzuleiten) werden auf diesen Bedarf angerechnet.

Bei einem Einkommen von 700 Euro - davon 610 Euro anrechenbar - und 190 Euro Kindergeld, stehen dir mit insgesamt 800 Euro mehr zur Verfügung als dein Bedarf. Du hast keinen Unterhaltsanspruch mehr an die Eltern. 

Hallo, Bekomme ich (18 Jahre) Unterhalt von meinem Vater,

Du würdest ab dem 18. Geburtstag ohnehin nur noch dann Unterhalt vom Vater bekommen, wenn du ihn selbst einfordern würdest..., ansonsten bräuchte er nichts mehr zahlen. Deine Mutter hat ab dann keinen Anspruch mehr auf Unterhalt vom Vater für dich, er kann ihn einstellen... - sie wäre dann selbst barunterhaltspflichtig.....

Antwort
von ichweisnix, 19

Nein, es sei denn sie können einen erhöhten Bedarf nachweisen. Allerdings ist das Kindergeld an Sie weiterzureichen, bzw für Sie einzusetzen.

Gerechnet wird so, es ist von einen Bedarf von 735€ inclusive 300€ Wohnkosten auszugehen. Die Ausbildungsvergütung abzülgich 90€ mehraufwand und das Kindergeld sind abzuziehen. Der Rest ist der ungedeckte Bedarf, der von beiden Elternteilen im Verhältnis und Rahmen ihrer Leistungsfähigkeit zu zahlen ist.

Antwort
von miboki, 37

Bei 700 € netto plus Kindergeld hast Du keinen Anspruch mehr auf Unterhalt. 

Antwort
von beangato, 43

Da Dein Geld beim Unterhalt angerechnet wird, wird Dir wohl kein Unterhalt mehr zustehen.

Antwort
von KaeteK, 30

Mit Kindergeld bist du sogar über den Anspruch (735€), also steht dir  keinen Unterhalt von deinen Eltern zu. lg

Antwort
von Andrea2009, 31

Kommt auf Vadderns Verdienst an.

Kommentar von Markus301 ,

der verdient mehr als 3000 netto

Kommentar von claudialeitert ,

der Höchstsatz beträgt 735 Euro inkl. Kindergeld. Dein bedarf ist gedeckt

Antwort
von webya, 18

nein, zusammen mit dem Kindergeld hast du genug Geld zur Verfügung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community