Frage von Kick20, 72

Hallo bei Unitymedia gibt es angeblich 200 MB Download und 10 MB Upload und bei der Telekom nur 16 MB Download und 1 MB Upload wie kann das sein?

Hallo wie kann das sein Telekom und Unitymedia benutzen doch die gleichen Leitungen oder nicht ? Letztes Mal (vor 1 Monat) habe ich bei Vodafone angerufen und die haben geschaut und bei uns geht nichts besseres (Vodafone ist ja Kabel BW). Wieso wird dann auf der Seite immer angezeigt das es angeblich sowas Monster mäßiges Internet gehen würde ?!

Antwort
von flaglich, 44

nein, die benutzen nicht die gleichen Leitungen. unitymedia hat koax-breitband-kabel und Glasfaser, bietet sogar bis 400 Mbit/s. Telekom hat vor allem die alten zweidraht Telefonkabel. Vodafone ist Südwesten, wenn du im Gebiet von Unitymedia wohnst, kannst du Vodafone nicht nutzen. Und wenn du (wie ich) in einer kleinen Stadt wohnst, schaust du bei Unitymedia in die Röhre weil sich für die der Ausbau noch nicht lohnt.

Antwort
von Remmelken, 39

Unitymedia und die Telekom nutzen ganz unterschiedliche Netze. Die Telekom benutzt die klassischen Telefonnetze, Unitymedia die Kabelfernsehnetze. Beide Netze haben einen sehr unterschiedlichen Aufbau. Die telefonnetze sind Sternförmig, eine Doppelader von der Vermittlungsstelle zum Kunden, das Kabelfernsehnetz hat eine Baumstruktur, ein Koaxialkabel mit vielen abzweigungen. Die Übertragungseigenschaften sind sehr unterschiedlich.

Beim Telefonkabel wird die Dämpfung mit größer je größer die entfernung ist. Daher geht die Übertragungsgeschwindigkeit mit zunehmender Entfernung zurück Dazu gibt es auch noch das Übersprechen zwischen einzelen Leitungen das die übetragungsgeschwindigkeit ebenfalls weiter reduziert.

Beim Kabelfernsehen hat man eine sehr große Bandbreite, dafür muss man sich das Medium teilen. Wenn nur wenige Teilnehmer ihre Verbindung benutzen kann man die hohen Geschwindigkeiten erreichen, je mehr Teilnehmer ihre Verbindung benutzen desto sehr verringert sich die Übertragungsgeschwindigkeit für jeden Teilnehmer.

In der Werbung möchte man immer einen guten Eindruck machen und wirbt damit mit möglichst beeindruckenden Zahlen. Man kann die beworbenen Geschwindigkeiten erreichen, allerdings nur unter idealen Bedingungen.

Kommentar von Kick20 ,

Und was ist dann an der neuen Glasfaser Technologie so bei uns gibt es die bald dann gibt es 50 MB Download . Aber wieso benutzt Telekom nicht das Kabelfernsehen ?!

Kommentar von Remmelken ,

Bei einem Glasfaseranschluss sind noch sehr viel höhere Datenraten möglich, insbesondere bei einem direkten Anschluss. Die maximal möglichen Datenraten werden hier hauptsächlich von der vom Provider bereitgehaltenen weiterführenden Netztechnik beschränkt.

Die Telekom benutzt das Kabelfernsehnetz nicht weil sie es zwischen 2000 und 2003 aus kartelrechtlichen Gründen verkaufen muste und keinen Zugriff darauf hat.

Kommentar von Kick20 ,

ist deswegen mein Ping so schlecht weil es über Telefon Kabel läuft ? Und das Medium teilen ? Ist das Beim Telefon Kabel auch so das man es sich teilen muss ??

Kommentar von Remmelken ,

Der schlechte Ping hängt an der Netzstruktur. Viele deutsche Provider haben keinen direkten dataenaustausch untereinander und insbesondere mit der Telekom. In einem solche Fall läuft der Datenaustauch meist über Server in den USA.

Beim Internet über das telefon kabel hat man die Leitung zwischen dem eigenen router dem der Vermittlungsstelle schon für sich alleine. Dabei kann die  Vermittlungsstelle auch ein DSLAM in einem Verteilerkasten an der nächsten Straßenecke sein. Dort wird der Datenverkehr mehrerer Nutzer auf einer Glasfaserleitung gebündelt.

Beim Anschluss über das Kabelfernsehnetz und auch beim mobilfunf wird es genauso gemacht wie beim Ehernet. Die Router hören ins Medium herein und wenn gerade nichts da ist dann senden sie ihre Datenpakete. Sollte gleichzeitig ein anderer auf die Idee kommen auch zu senden dann bekommen sie keine Empfangsbestätigung und senden eine kurze Zeit später nochmal. Dies nur ganz Grob.

Kommentar von Kick20 ,

Also im großen und ganzen Telekom = Müll ?

Kommentar von Remmelken ,

Das Peering über die USA ist halt billiger als direktes Peering mit der Telekom.

Kommentar von Kick20 ,

aber mit Fernsehen bekommen wir nichts besseres als 50 MB Download weil es angeblich nicht möglich wäre wenn Fernsehen dabei ist

Kommentar von Kick20 ,

haben sie doch geändert es geht bis 100 MB Download und 40 MB Upload und mehr geht mit ein Telefon Kabel nicht ? Dachte das Fernseher Kabel wär schlechter ... Wechsel zu Unitymedia weil da das Angebot mit 200 MBs sogar günstiger ist .....

Kommentar von Remmelken ,

Bei mehr als 100Mbit/s wird es mit der Telefonleitung eng .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community