hallo bei sims 3 einfach tierisch wie kann mann da ein fohlen machen oder ein Baby mensch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für ein Fohlen brauchts im Haushalt ein männliches Pferd und ein weibliches Pferd (das wäre schon mal eine Möglichkeit).

Es dürfen in dem Haushalt auch nicht schon 8 Plätze belegt sein (mehr als 8 Sims bzw. soundsoviel Sims plus soundsoviele Katzen/ Hunde/ Pferde gehen nicht). Sind bereits 7 Haushaltsmitglieder da und eines davon ist schwanger, kann kein weiteres Baby produziert werden bis einer der Plätze wieder frei ist (durch Tod oder Wegzug). Sie bauen eine positive Beziehung zueinander auf durch viele soziale Interaktionen miteinander, wenn die Beziehungsleiste entsprechend hoch ist etc können sie in der Pferdebox verschwinden und Nachwuchs machen. War die Interaktion erfolgreich, bekommt die Stute nach ein paar Simtagen ein Fohlen.

Wie machen die "menschlichen" Sims ein Baby? Ähnlicher Weg. Mann und Frau (beide müssen mindstens junge Erwachsene sein, die Frau darf noch keine Seniorin sein, im aktiven Haushalt dürfen noch nicht 8 lenkbare Personen wohnen (dazu zählen auch lenkbare Tiere wie Pferd, Katze, Hund) lernen sich kennen, bauen eine soziale Beziehung zueinander auf, je mehr sie sich mögen desto mehr Interaktionsmöglichkeiten gibt es und umso erfolgreicher sind sie. Romantische Interaktionen der Reihe nach "abarbeiten", möglichst nie 2 Mal die selbe Interaktion hintereinander (das langweilt den Gegenüber). Das Romantikmenü erweitert sich dann nach und nach. Ist das romantische Interesse beider hoch genug, kann man irgendwann "Baby machen" anklicken im Romantikmenü der Interaktionen. Die beiden suchen sich das nächste "Ehebett" (also eines dieser breiten Betten in dem 2 Sims nebeneinander schlafen können). Dann rutschen beide unter die Bettdecke, rutschen zusammen, fangen an sich zu umarmen, verschwinden ganz unter der Bettdecke, man sieht nichts anstößiges, es sprudeln Herzen über dem Bett. War die Interaktion Baby machen erfolgreich, ertönt eine spezielle Melodie (kann man auf Youtube anhören um sich zu merken wie es klingen muss). Im Laufe der nachfolgenden Simtage wird der Bauch immer dicker, nach dem 3ten Tag kommt das Baby. Dazu möchte der Sim üblicherweise ins Krankenhaus, man kann es aber auch daheim kriegen. keine Sorge, absolut jugendfrei, nichts anstößiges passiert dabei.

Ach ja, die menschlichen Sims müssen dafür nicht mal verheiratet sein oder zusammen in einer Beziehung sein. Sie können, wenn man eines der entsprechenden Erweiterungspacks hat, sogar Nachwuchs zeugen mit übernatürlichen Sims oder sogar einem Alien. 

Es gibt je nach Erweiterungspack noch weitere Möglichkeiten für "menschliche Sims"  bzw übernatürliche Sims an Nachwuchs zu kommen. Durch einen Klongutschein den man im wissenschaftlichen Institut einlöst (der erwachsene Sim bekommt die Grundschulkindversion von sich direkt mit nach Hause, zählt ab dem Zeitpunkt dann als Vater bzw. Mutter für diesen Klon von sich). Oder an der Wissenschaftsstation aus dem EP Universität kann man aus einer DNA-Probe ein Baby klonen. Von diesem Baby ist man dann auch automatisch Mutter bzw. Vater. Oder durch ein anderes EP (Jahreszeiten) gibts Aliens, diese entführen manchmal Sims. Ein erwachsener männlicher Sim kann bei einer solchen Entführung geschwängert werden durch einen Alien. Die Wahrscheinlichkeit ist zwar nicht hoch, aber existent. Ist das Alienbaby auf der Welt kann man sich entscheiden ob es beim Erdenvater bleiben soll oder ob es aus dem Spiel verschwindet und "zu seiner Alienmutter geschickt wird". ... Und so weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?