Hallo, bei meiner neuen Deckenlampe wird die Glühlampe nicht richtig hell,habe schon verschiedene ausprobiert sind auch Dimmbar da der Lichtschalte ein Dimmer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Frage ist unverständlich formuliert.

Funktioniert das Leuchtmittel an einem Dimmer nicht richtig, dann passen die beiden nicht zusammen. Der Dimmer hat eine Mindestlast, die zu überschreiten ist.

LED und Dimmer ist nicht immer problemfrei, da die Hersteller mal mehr mal weniger versuchen, "gegenzutricksen", indem sie dem Dimmer eine klassische Glühlampe wesentlich höherer Leistung vorgaukeln.

Für elektronische LED-Leuchtmittel ist ein Phasenabschnittsdimmer (RC) oder ein Universaldimmer (RLC) geeignet. 

Ein Phasenanschnittdimmer (RL, dies sind leider die meisten handelsüblichen aus der Glühobst-Ära) kann paradoxerweise in manchen Fällen auch funktionieren (Ist z.B. bei den Aldi-Melitec-Lampen der Fall - funktioniert sogar am besten, da die verdammt gut die klassische Birne simulieren), ist aber nicht die Regel.

In den meisten Fällen ist ein spezieller LED-Dimmer mit geringer Mindestlast die beste Option. 

Wenn es nicht harmoniert, kann man nur eines von beiden tauschen.

Sollte es dagegen ein gewöhnlicher Lichtschalter sein, besteht möglicherweise ein gravierendes, brandgefährliches Problem (defekte Klemmstelle) in der Elektroinstallation oder der Leuchte, welches dringend behoben werden sollte.

Oder das Leuchtmittel ist defekt - Mal ein anderes Leuchtmittel probiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit einer neuen Lampe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell die Frage doch bitte mal verständlich....

Sind deine Glühbirnen Dimmbar?Oder die Lampe?Du hast nen Dimmer als Schalter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ciarastella1
03.09.2016, 11:49

Hi habe einen schalter als Dimmer und die Glühbirne ist auch dimmbar.Ob die Lampe Dimmbar ist weiß ich nicht ist eine ganz normale Plastickfassung von Ikea

0