Frage von Hase3311, 85

Hallo Bei meinem Auto (Mercedes A-Klasse 160) sind auf der letzten Fahrt (circa 300km) diverse mir unerklärliche Probleme aufgetreten..?

Zum einen habe ich zwei mal getankt, zwar jeweils nur 10 €, aber das reicht sonst für die Hälfte des Tankes und dennoch hat die Tankanzeige genauso wenig wie vorher angezeigt und zum anderen die Anzeige des Verbrauchs Radiosender usw. und Beleuchtung fällt bei bestimmten Radiosendern komplett aus bei anderen funktioniert es teilweise die Helligkeit ändert sich aber und wieder bei anderen Sendern gibt es überhaupt keine Probleme. Kennt jemand die Problematik und weiß um was es sich handelt und ob die beiden Probleme vielleicht zusammen hängen? Über jegliche Hilfe bin ich sehr dankbar!!:)

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 41

Du kannst durch eine Teilbetankung den Verbrauch nicht mit relevanter Genauigkeit ermitteln. Wenn du den Verdacht hast, da stimmt was nicht, wende das übliche Verfahren mit Volltanken bei immer der gleichen Tankstelle an.

Mit dem Elektrikproblem wirst du in die Werkstatt müssen.

Antwort
von Karl37, 15

Der A160 CDI besitzt einen Tank mit 54 Ltr. Inhalt, davon sind 6 Ltr Reserve. Wenn man für 10 Euro tankt, dann ist das eben mal die Reservemenge.

Antwort
von wolfram0815, 28

Kurze Rechnung: 10€ Tanken, bei etwa 1€ pro Liter Sprit kriegst du demnach 10l Sprit.

Wenn diese Menge für 300km reichen würde, so würde dein A160 3,33l/100km verbrauchen. :-) . Wenn, wie bisher bei 10Liter dein Tank halb voll wäre, so hättest du einen Tank mit einem Volumen mit 20Liter. (Er hat aber tatsächlich 54Liter Inhalt. Un d ich dachte immer, die Tankanzeige bei Mercedes wäre genauer wie bei anderen Herstellern.

Aber von dem mal abgesehen: Du hast einen Fehler in der Elektrik, der einerseits mit Probleme am Radio und vermutlich der Tankanzeige zusammen hängt. 

Dein Auto hat zudem einen Fehler, der zeitweise besteht. Denn ein bestimmter Radiosender kann niemals nicht die Tankanzeige beeinflussen. 

Für solche Fehler gibt es Werkstätten.

Kommentar von Hase3311 ,

2 mal 10 euro getankt wie auch geschrieben, und ja 40l tank

Antwort
von peterobm, 35

du willst doch nicht sagen, dass dein Tank mit 10 Eu halb voll ist? bei 1,25 sind das gerade mal 8 ltr. 

Kommentar von Hase3311 ,

ne ich hab ja zwei mal jeweils 10 € getankt also insgesamt 20. Sonst ist der Tank bei derzeitigen Sprotpreisen mit 10 € viertelvoll ist halt ein sehr kleiner Tank. Darum dreht sich mein Problem allerdings nicht...

Kommentar von peterobm ,

das andere kann ein Elektrikproblem sein. Wo genau, steht in den Sternen, viell. kann ne Werkstatt helfen.

Ein Radiosender kann durchaus durch bestimmte Einflüsse den Empfang verlieren.

Kommentar von Chefelektriker ,

Wenn da 54l reinpassen,wird die Tankanzeige nicht Viertelvoll anzeigen wenn Du nur für 10€ tankst.Ferner hast ja wohl nicht 2x an der selben Tankstelle für jeweils 10€ getankt.Dazwischen lagen bestimmt ein paar zig Kilometer.

Und wenn da nur bei einem bestimmten Radiosender vor kommt,liegt das Elektrikproblem bestimmt am Sendebereich,nicht am Fahrzeug selbst.

Antwort
von Chefelektriker, 48

Du willst allen ernstes behaupten das der Tankinhalt nur 30l beträgt?

Die Kiste schluckt 7-8 l/100km,Werksangaben erreicht man sehr selten,da diese Verbrauchswerte in der Halle,auf der Rolle ermittelt werden.

Diese Verbrauchsanzeigen lügen Dir auch nur das Blaue vom Himmel vor.Da auf Autobahnen der Sprit meist teurer ist,als im Inland,bekommst Du für 10€ kaum 6L.Was soll die Tankanzeige da anzeigen?Etwa Voll oder halbvoll?

Wenn Du den Sendebereich eines Radiosenders verläßt,kommen die Ursachen,die Du geschildert hast schon mal vor.

Wie alt bist Du eigendlich,das Du sowas nicht kennst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten