Frage von FragetrowtnA, 78

Hallo, bald schreibe ich meine letzte Latein-Klausur und hätte daher eine Frage....?

...und zwar, kennt jemand alle texte aus Ovids Metamorphosen, die als Kern-Thema die Flucht haben ? Hoffe mir kann jemand helfen, danke im Voraus :)

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein & Schule, 10

Daedalus und Ikarus fliehen aus Kreta. Das ist wohl die spektakulärste Flucht bei Ovid.

Dann fliehen auch immer mal wieder irgendwelche Damen vor den liebestollen Göttern, aber da müsstest du konkreter werden.

LG
MCX

Antwort
von Christianwarweg, 38

Das kommt gefühlt mehrfach vor, aber so richtig "flüchtig" ist die Geschichte von Apoll und Daphne.

Kommentar von FragetrowtnA ,

Ok danke, aber diese haben wir bereits im Unterricht übersetzt und unsere Lehrer hat uns gesagt, das der Inhalt unserer Klausur auch etwas mit flucht zu tun hat. Daher bräuchte ich alle oder möglichst viele texte, deren Kernthema die Flucht ist :) Bin auch schon seit einer weile auf der suche :)

Kommentar von Christianwarweg ,

Ah, hatte mich schon gewundert, dass das nicht im Unterricht vorgekommen sein sollte.

Wie wäre es mit den Lykischen Bauern oder insbesondere Dädalus und Ikarus?

Kommentar von FragetrowtnA ,

Habe mir beide texte mal angeguckt, denke aber nicht das es die richtigen sind , da uns Wörter angegeben wurden und die so gut wie garnicht in den texten vorkamen...:/

Kommentar von Christianwarweg ,

Schreib mal ein paar von den Wörtern auf, am besten nicht sowas wie esse, fuga, etc., sondern was, was irgendwie speziell aussieht.

Kommentar von FragetrowtnA ,
  • arbor, arboris = Baum
  • ardere = brennen
  • campus = Feld
  • ferus = wild
  • magis = mehr 
  • mons, montis = Berg
  • nudus = nackt
  • nullus = kein
  • penna = Feder, Flügel
  • per = durch, über
  • ripa = Ufer
  • Saxum = Fels
  • vestis = Kleid
  • via = Weg
Kommentar von Christianwarweg ,

Arethusa wäre noch möglich.

Kommentar von FragetrowtnA ,

Auf den bin ich auch gerade gestoßen und versuche gerade eine Stilmittel, die er uns angegeben hat (heißt die müssen in dem text sein), herauszusuchen . Tue mich damit aber sehr schwer . Es handelt sich um : 

-Alliteration

-Enjambement 

-Hyperbaton

-Chiasmus

-Anapher

-Asyndeton

-Ellipse

-Inversion

-Polysyndeton

-Polyptoton

-Exclamation

-Epitheton ornans

Es wäre mir wirklich eine riesige Hilfe, wenn du mir helfen könntest, zu überprüfen ob die Stilmittel im text enthalten sind und wenn ja wo :)

Kommentar von Christianwarweg ,

Ja, such erstmal raus, was du findest.

Kommentar von FragetrowtnA ,
  • invenio sine vertice aquas, sine murmure euntes,perspicuas ad humum, per quas numerabilis altecalculus omnis erat, quas tu vix ire putares . (587-89 vielleicht ein Asyndeton)
  • Zeile 625 eine exclamtion
  • 621-622 ein Enjambement 
  • Mehr habe ich leider nicht gefunden, tue mich damit sehr schwer... :/ 
Kommentar von FragetrowtnA ,

könnte deshalb auch wirklich deine Hilfe gebrauchen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten