Hallo an die Schwangerschaftsexperten

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nach 2 Tagen hat man garantiert noch keine Schwangerschaftsanzeichen! Deine Freundin hat sich einfach den Magen verdorben oder es liegt am Wetter oder oder oder.... Aber Schwangerschaftsanzeichen sind das jetzt nicht.
Man kann euch außerdem nur ans Herz legen, euch wirklich mit dem Thema Verhütung zu beschäftigen und dementsprechend zu handeln! Ihr müsst da beide Verantwortung für übernehmen! Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach zwei Tagen macht sich eine Schwangerschaft noch nicht körperlich bemerkbar. Wartet ab ob sie nächste Woche ihre Periode bekommt, vielleicht hat sie sich bloß eine kleine Magen-Darm-Grippe eingefangen, die gehen momentan rum. Und nächstes mal ans Verhüten denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz gesagt: Das sagt absolut gar nichts!

  • Schwangerschaftssymptome spürt man noch NICHT im Zyklus der Befruchtung. Das Ausbleiben der Blutung ist im allgemeinen das erste belastbare Zeichen. Frühe Schwangerschaften sind meistens symptomlos und daher nur mit Schwangerschaftstests sicher festzustellen.
  • Weder Unterleibsschmerzen, Heißhunger, Brustspannen, Blähbauch, leichte Gewichtszunahme, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Rückenschmerzen, Hungergefühl, veränderte Essgewohnheiten noch Schwindel sind typische Symptome sehr früher Schwangerschaften. Vergiss diese unsinnigen Gerüchte bitte endgültig. Solche Symptome treten erst deutlich später auf, wenn überhaupt.
  • Das Eintreten der natürlichen Monatsblutung (also wenn das Mädchen NICHT die Pille nimmt) ist das sicherste Zeichen dafür, dass sie nicht schwanger ist. Die Monatsblutung sollte etwa zu dem erwarteten Termin in der üblichen Intensität, Farbe und Konsistenz auftreten, dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.
  • Nimm diesen Fall zum Anlass, Dir dringend ein sicheres Verhütungsmittel zuzulegen, also Mikropille oder Gynefix. Habt niemals wieder ungeschützten Sex! 
  • Coitus interruptus (also das Beenden des Geschlechtsverkehrs vor dem Samenerguss des Mannes) ist keine auch nur ansatzweise wirksame Verhütung. Man muss immer davon ausgehen, dass Geschlechtsverkehr auch Samen überträgt, egal ob mit oder ohne Samenerguss. Verlasse Dich niemals auf Coitus interruptus.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sihnchen
16.11.2015, 06:54

Ich stkmme dir in fast allem zu. Aber ich hatte schon einige Tage vor ausbleiben der Mens starkes Ziehen im Unterleib. Aber 2 Tage nach dem Sex ist es natürlich unmöglich

0

Was bitte soll da ein Urologe machen? Warum habt Ihr ungeschützten Verkehr?

Es hat sicher nichts mit einer Schwangerschaft zu tun, wenn ihr schwindelig ist oder schlecht. Vermutlich ist sie nicht schwanger, zumindest Deiner Beschreibung nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier sitzen nur keine Urologen und Ärzte auch nicht. Deine Freundin ist beim Frauenarzt besser aufgehoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Schwangerschaft würde sich so früh noch nicht mal bemerkbar machen, deine Freundin bekommt sehr wahrscheinlich eine Magen-Darm-Erkrankung. Dazu würden die Symptome passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal abgesehen von dem anderen Kram - warum sollen dir Urologen beim Thema Schwangerschaft weiterhelfen können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?