Frage von Ardero, 74

Hallo an die Heizungsspezialisten?

Hab einen undichten Heizkörper Typ 11 von Kermi gegen denselben von Kermi getauscht, hab an dem neunen die Einstellung auf 8 am Ventil eingestellt, jetzt werden alle nachfolgenden Heizkörper nur warm wenn ich am neuen Heizkörper das Thermostatventil öffne. Muß eventuell ein anderes Ventil eingebaut werden? Wer weis Rat?

Antwort
von BigLittle, 38

Typ 11 bezeichnet nur die Anzahl und Anordnung der Heiz- und Strahlflächen. Nicht den Bautyp, oder ob er für Einrohr- oder Zweirohrsystem ausgerüstet wurde. Wenn Du einen Einrohrheizungsanlage hast, dann hättest Du entweder das alte Ventil weiterverwenden sollen oder ein Einrohrventil einkaufen sollen. Erkundige Dich beim Lieferanten, wie Dein Heizkörper auf die Einrohrheizung umrüstbar ist.

Antwort
von harmersbachtal, 30

jetzt kannste alles wieder auseinanderbauen must dir anderes Ventil besorgen hätest alles einem Fachmann überlassen dann hätest du die halbe Arbeit gehabt

Antwort
von hundeliebhaber5, 26

Du hast vermutlich eine Einrohrheizung. Hier sind alle Heizkörper in einem Ring angeschlossen. D,h, das Wasser fließt von einem HK zum nächsten. Wird ein Heizkörper aus gestellt und der Bypass ist zu oder nicht vorhanden, werden die anderen Heizkörper im Kreis nicht warm. 

Du musst ein Ventil mit Bypass einbauen, dann wird alles wieder warm. Ein Indiz für eine Einrohrheizung ist, dass die Rohre auch warm sind, wenn die Heizkörper nicht aufgedreht sind.

Antwort
von jurgensnuppy, 39

Hallo Ardero, Du musst beim Austausch folgendes beachten,

die richtige Wahl der Ventile, Ein - oder Zweirohrsystem.

Fließrichtung, die Pfeilrichtung der Ventile muss mit dem alten Ventil übereinstimmen. 

viel Erfolg!

Antwort
von Kuestenflieger, 25

und auch wieder alle aufgefüllt zu 110% ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten