Frage von melucha, 72

Hallo an alle.ich bin 47 und seit 1998 berufstätig.ich möchte auswandern und mein gedämmten Rentenversicherungs Betrag auszahlen lassen.geht das?

Antwort
von turnmami, 34

Nein. Hier gibt es keine Möglichkeit mehr für eine Beitragserstattung. Du hast bereits mehr als 60 Monate Beiträge, daher kannst du dir später deine Rente ins Ausland überweisen lassen. Die Beiträge werden hier NICHT erstattet, da man als deutscher Staatsangehöriger auch im Ausland eine Berechtigung zur freiwilligen Versicherung hat. Alles nachzulesen in §210 SGB VI

Antwort
von Konrad Huber, 34

Hallo melucha,

Sie schreiben:

Hallo an alle.ich bin 47 und seit 1998 berufstätig.ich möchte auswandern und mein gedämmten Rentenversicherungs Betrag auszahlen lassen.geht das?

Antwort:

Schon so mancher Traum vom Auswandern ist geplatzt wie eine Seifenblase, weil sich diese Auswanderer das Alles viel zu leicht vorstellen!

Auswandern und RV-Beitrag rückzahlen, so einfach geht das nicht!

Wenn Sie seit 1998 in der DRV Beitragspflichtig sind, dann dürfte diese Rückerstattung verbaut sein!

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232658/public...

Auszug von Seite 21 dieser Broschüre:

Bitte beachten Sie:

Sobald Sie die allgemeine Wartezeit von fünf Jahren für eine Regelaltersrente erfüllt haben, können die Beiträge nicht mehr erstattet werden.

Bitte setzen Sie sich in dieser Sache am Besten direkt mit Ihrer zuständigen DRV-Rentenanstalt in Verbindung und lassen Sie sich gründlichst beraten, denn schon so mancher begeisterte Auswanderer ist ist aus den unterschiedlichsten Gründen wieder zurückgekehrt, weil sich seine Träume nicht erfüllt haben!

Klären Sie auch mit Ihrer DRV ob es Sinn macht, wenigstens die geringstmöglichen Beiträge freiwillig weiter zu bezahlen, damit Sie die unverzichtbaren Wartezeiten jederzeit erfüllen!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publica...

Ein Beispiel:

Sie sind im Ausland, werden chronisch krank und müßen wieder nach Deutschland zurück, erfüllen aber die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen nicht für eine Erwerbsminderungsrente nicht mehr, weil Sie in den letzten 5 Jahren keine 36 Beitragsmonate zusammenbekommen; dann haben Sie ggf. trotz Erfüllung der medizinischen Voraussetzungen keinen Anspruch auf Erwerbsminderungsrente!

Unabhängig davon besteht kein Vertrauensschutz wegen Berufsunfähigkeit, wenn Sie nach dem 1.1.1961 geboren sind!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort
von brido, 42

Es ging wenn Du z.B. in der Schweiz zeitweise gearbeitet hast dort schon, aber nicht generell, sonst wären die Kassen leer (gesetzliche Rente). 

Antwort
von christl10, 48

Da kannst Du Dir nichts auszahlen lassen!!! Informier Dich besser mal beim Rentenberater wann Du Deine Rente zu erwarten hast und ob Du die Dir ins Ausland zahlen lassen kannst. 

Antwort
von ronnyarmin, 48

Es gibt keinen Betrag, der ausgezahlt werden könnte. Ich fürchte, du hast das Prinzip der Rentenversicherung nicht verstanden?

Kommentar von turnmami ,

für manche gibt es schon eine Beitragserstattung. Hier werden die eingezahlten Arbeitnehmerbeiträge erstattet. Das hat mit dem Prinzip der RV nichts zu tun

Kommentar von ronnyarmin ,

Er hat 18 Jahre eingezahlt. Da gibt es keine Beitragsrückzahlung mehr.

Kommentar von turnmami ,

hab ich auch nicht behauptet. Ich sage nur, dass in manchen Fällen eine Beitragserstattung möglich ist. Aber das liegt nicht am "Prinzip"!!

Antwort
von Barolo88, 37

du kannst dir den Eigenanteil deiner Rentenzahlung nur auszahlen lassen, wenn du weniger als 5 Jahre eingezahlt hast 

Antwort
von martinzuhause, 41

da ist kein RV-Beitrag. du hast die jetzigen rentner finanziert und wenn du dann rente bekommst werden das die machen die dann arbeit haben.

da ist keine auszahlung vorgesehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten