Frage von baddiablo, 33

Hallo an alle. Person X und Person Y haben sich scheiden lassen. Person Y hat einen Bausparvertrag auf seinen Namen aber nur Person X hat eingezahlt.?

Wem steht rechtlich das Geld zu ?

Antwort
von rasperling1, 14

Der Bausparvertrag, also auch das darauf befindliche Geld, ist und bleibt ausschließlich das Vermögen des Y. Falls ein Zugewinnausgleich durchgeführt wird, zählt das Bausparguthaben darum natürlich auch nur bei Y als Vermögen. Bei einem Zugewinnausgleich kommt das X zugute, der s wirtschaftlich gesehen die Hälfte des während der Ehezeit angesparten Bausparvermögens erhält.

Antwort
von hallowgd, 11

Beiden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten