Frage von raucherchris, 50

Hallo am11.07.16 Moped gekauft neu mit Garantie beim Händler. Jeden Tag Probleme jetzt Motorschaden bei 340 km nach 5 tagen kann man vom Kaufvertrag zurücktr.?

Antwort
von Alpino6, 28

Ich würde ein Beratungsgespräch beim Anwalt einholen,welche Möglichkeiten dir geboten werden.

Und danach erst mit dem Händler darüber sprechen,den er wird es immer versuchen zu seinem Gunsten abzuwickeln und nicht nach deinem.und so hast du eine Grundlage für das Gespräch.

An 30-50€ soll's dann auch nicht liegen

Gruß

Antwort
von RuedigerKaarst, 29

Hallo,
so einfach kann man leider nicht vom Vertrag zurücktreten.

Der Werkstatt müssen 2 Reparaturversuche zugebilligt werden.
Erst wenn der dritte Versuch schief läuft, ust man berechtigt vom Vertrag zurück zu treten, diesen also zu wandeln.

Spruch mit dem Händler, eventuell hat dieser ja einen Lösungsvorschlag.

Was für Probleme traten bis jetzt mit dem Moped auf?
Wie schnell fährst Du mit dem Fahrzeug?
Fährst Du es ein?
Was für ein Hersteller und Modell ist es?

Antwort
von grisu2101, 24

Der Händler hat ein Recht auf Nachbesserung. Klappt es dann immernoch nicht, würde ich auf Rückgabe bestehen. Welche Marke ist das Teil ? Die kommen nahezu alle mittlerweile aus China, und da ist die Qualität nicht immer so, wie wir sie gerne hätten.... Ärgerlich das Ganze.

Kommentar von raucherchris ,

das Moped ist eine Motobi Missano war wohl ein schlechter Kauf :-(

Kommentar von grisu2101 ,

Naja, ich will Dir das Ding nicht schlechtreden, aber bei Google findet man wirklich nicht viel Gutes über die Marke. Hinterher ist man immer schlauer, aber bei sowas sollte man sich vorher informieren.

Kommentar von m01051958 ,

Bei Google findest sich über jedes Modell nichts gutes ...beginnend das an der 5 Cent Briefmarke die Ecke fehlt bis zum RollsRoys .. wenn Leute Probleme haben gehen sie nur zu gern durchs Netz .. 

Kommentar von grisu2101 ,

Grundsätzlich hast Du Recht, aber schau mal in den einschlägigen Foren nach... Oder als 2. Beispiel: Schau Dir die Rezensionen bei Amazon an zu diversen China-Quads.....

Antwort
von brummitga, 36

so einfach geht das wohl nicht. Vor allem muss erst die Ursache gefunden werden (Materialschaden, kein Oel usw.) Dann hast du ja Anspruch auf Schadensersatz. Frag doch einfach beim Händler nach.

Antwort
von m01051958, 34

NEIN -- jeder Händler hat pro Problem 3 x das Recht es in Ordnung zu bringen. Erst dann kannst du auf Wandlung bzw Rückgabe bestehen !! Nachteil , er darf dir die Nutzung der Monate und gefahrenen km in Rechnung stellen.. Und das ist meist nicht gerade wenig !! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten