Frage von Andipilger66, 21

Hallo, am 07.09.16 gehts los, nach SaintJjean Pied de Port,. Ich brauch noch einen Schlafsack für die Herbergen. Welcher Temperaturbereich sollte es sein?

Antwort
von RudolfFischer, 5

Im September kann es bereits empfindlich kalt sein, besonders wenn du in einer Herberge in der Nähe der Pässe unterkommst. Es hat auf Pässen sogar schon Schnee im September gegeben. Bevor du die Pyrenäen überquerst, frage also die Einheimischen, wie das Wetter wird. Wenn schlechtes Wetter angesagt ist, nimm statt der Route Napoleon über die höchsten Höhen lieber die Passstraße.

Mein Schlafsack ist ab 0 Grad geeignet, und das reichte auch fast immer. Selten habe ich voll angezogen in ihm übernachten müssen, das war dann in Höhen ab 1.000 m. Wesentlich häufiger habe ich schwitzend auf ihm gelegen, weil es auch im September noch sehr heiß sein kann.

Allgemein kann man immer nur sagen, dass man in Spanien mit jedem Wetter rechnen muss, auf jeden Fall auch mit Kälte und Regen, so dass ein guter Regenschutz auch wichtig ist, ferner ein dickerer Pullover. Lieber trägt man das wochenlang überflüssigerweise mit sich rum, als dass man plötzlich von Kälte und Nässe hilflos überrascht wird.

Hier meine Packliste:

http://www.rudolf-josef-fischer.de/pilgerseiten/packliste.html

Buen camino!

Antwort
von Novos, 13

Wenn Du in einer Herberge übernachtest, sollte er nur der Hygiene dienen. Beispiele: https://www.amazon.de/Microfaser-Inlett-Herbergsschlafsack-H%C3%BCttenschlafsack...

Kommentar von Andipilger66 ,

Da wird ein Schlafsack mit einer Temparatur von 0 - 10 °C Angabe wohl reichen.

Kommentar von Novos ,

Ja, der wird eher zu warm sein. ich habe da immer nur ein "Leintuch-Schlafsack" genommen, um nicht direkt mit dem Bettzeug in Berührung zu kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten