Frage von DieFragende1988, 99

Hallo also meine Situation ist bischen Kompletziert?

DIE MITE WURDE 3 MONATE NICHT MEHR BEZAHLT UND NICHT DURCH MEIN VERSCHULDEN .Jetzt habe ich Probleme wegen mein ex hier rr hat mich gefunden ich muss weg bin im Gefahr ich hoffe wenn ich weg bin meine Möbel nicht gepfändet oder weggeschmissen Word hat die Vermieterin auch ein ersatzSchlüssel das sie rein kann ?^^ich bin verzweifelt ixh weiss auch das die Möbel gerade in so ein Fall unwichtig erscheinen sollten aber es ist nur noch das was ich habe und ich muss on ein frauenhaus und da werde ich die Sachen noch nicht hinstellen könn.bitte och brauche Hilfe und Ratschläge

Antwort
von KaeteK, 40

Wenn ich deine letzten Beiträge so überfliege, dann war da dein Deutsch deutlich besser. Nur mal so am Rande...

Geh zur Polizei, die haben eine Adresse von einem Frauenhaus. Hast du Kinder?

Kommentar von DieFragende1988 ,

Danke und ja 2

Kommentar von KaeteK ,

Dann mußt du dir unbedingt Hilfe holen. Vermutlich hast du den Mietvertrag mit unterschrieben - wenn ja, dann bist verpflichtet, Miete zu bezahlen. Wenn du mit deinen Kindern in Gefahr sein solltest, dann geh ins Frauenhaus. Die haben Sozialarbeiter, die dir weiterhelfen können. lg

Antwort
von rudelmoinmoin, 51

wenn du mit Unterschrieben hast, dann kommst auch du für die Miete auf, davor kann man nicht sagen, "ich muss einfach weg", spreche mit dein Vermieter, weglaufen (Frauenhaus) ist zwecklos !

Kommentar von KaeteK ,

So ist es! Mir scheint, da liegt noch mehr im Argen. lg

Antwort
von Skibomor, 68

Wenn es so dringend ist, dann poste hier nicht herum, sondern ab ins Frauenhaus! Dort kannst Du den Mitarbeitern Dein Möbelproblem schildern. Vielleicht können die Dir auch einen Anwalt vermitteln.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community