Hallo:) Also ich hab 1 Jahr lang Drogen genohmen,habe jetzt aufgehört &seit dem vergesse ich ziemlich viel,kann mir kaum was merken:( Meint ihr es liegt daran?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo zira99,

es kommt natürlich darauf an welche Substanzen in welchen Mengen und Abständen zugeführt wurden. Wenn das ganze noch nicht lange her war ist es möglich das sich das Hirn wieder auf den "Normalzustand" gewöhnen muss, das dauert je nach Intensität des Konsums eine ganze Weile.

Natürlich besteht bei regelmäßigem Konsum auch die Möglichkeit das es sich hierbei um einen unterbewussten Versuch zur "Eigenmedikation" für psychische/neurologische Symptome gehandelt hat und diese für die Gedächtnisstörungen verantwortlich sind.

Bei ekstatischem Konsumverhalten und entsprechend harten Stoffen sind auch Schädigungen des Gehirns nicht auszuschließen.

Gewissheit kann auch hier nur ein Besuch beim Arzt bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Crystal und Dope konsumiert hast wird es definitiv an Dope liegen. Mein Vorschreiber hatte keine Ahnung. Ist bei mir das gleiche aber wenn du ein paar Wochen immer bei allem was du machst dir bewusst alles versuchst zu merken wird es innerhalb kürzester Zeit wieder wie früher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zira99
21.01.2016, 01:34

Ok ..& weißt du vielleicht wie lange sowas dauert bis alles wieder ist wie vorher? 

0

Du hast ein glück... Ich hör seitdem stimmen und bin aufs härteste paranoid. Aber gut... Deine denkprobleme sollten irgendwann wieder verschwinden, wann genau kann man aber nicht sagen. Bei einigen hält das nur bis 2 wochen nach konsumstopp an, bei anderen 6 monate... Im notfall gehst du zum arzt, der kann dir da am besten helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viellicht

wäre halt mal gut zu wissen was für "Drogen" das waren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zira99
21.01.2016, 01:16

Crystal Meth & Gras

0

In diesem Video gibt es gute Tipps, wie du die Leistungsfähigkeit deines Gehirns wieder erhöhst:

Geh relativ früh ins Bett und schlaf viel, mach mehrmals in der Woche Sport und Denkaufgaben wie Sudokus oder Kreuzworträtsel. Ich bin überzeugt, wenn du deinen Lebensstil diesen Parametern über mehrere Monate auch nur in begrenztem Maße anpasst, dass dein Gehirn wieder die ursprüngliche Leistungsfähigkeit besitzen wird. Aber erwarte keine Wunder in kurzer Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du viel gekifft hast dann geht das auf dein Kurzzeitgedächtnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atze3011
21.01.2016, 13:57

Alle Schäden vom Kiffen verschwinden aber wieder nach ca einem Monat Pause, da die Gehirnzellen nicht wie bei vielen anderen Drogen zerstört sondern "gelähmt" werden.

1

Welche Drogen ?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zira99
21.01.2016, 01:15

Crystal Meth & Gras

0