Hallo allerseits, ich habe eine großen festfleischigen Röhrling gefunden und will den panieren/braten-wie macht ihr das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

röhrlinge sind zum panieren und braten eher nicht geeignet.

braten ohne panieren geht.

in butter bissel zwiebeln anschwitzen, wenn man mag, ein paar speckwürfel hinzugeben und dann die hitze hochstellen und die pilze anbraten.

ausser steinpilze würde ich aber alle röhrlinge vor dem genuss kurz abkochen.

und - bei einem grossen röhrling ist die wahrscheinlichkeit, dass KEINE maden drin sind äusserst gering.

um welche röhrlingsart handelt es sich denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutzlooos
08.10.2016, 16:49

ich bin zwischen marone und steinpilz(bloß er hat keine kreuzzeichnung am stiel?, der stiel scheint eher faserig.geschmack ist sehr mild ,angehnehmer pilziger geruch . unter der obersten hutschale im fleischigen bereich war er im anschnitt (firsch geschitten) leichten rötend-nicht blauend, gelber bis olivgrüner schwamm, er wuchs unter einem großen felsen auf einer riesieg offenen wegkreuzung im fichten bis mischwald

1

Was ist das für ein festfleischiger Röhrling. Dir ist hoffentlich bewusst, dass das ein giftiger sein kann. Du solltest den Pilz schon genau kennen.

Aber wenn du ihn kennst, würde ich eine leckere Soße draus machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutzlooos
08.10.2016, 16:41

keine sorge ich vermute stark das es eine marone ist, ich hatte einige pfefferröhrlinge dabei,goldröhrlinge und (kleine) echte reizker im korb, bis auf die sehr stattliche marone hatte ich gestern schon alles in der sauce auf zwei schnitzeln :)

http://www.chefkoch.de/rezepte/3024321455213262/Polnische-Pilz-Sauce-Sos-grzybowy.html

ich hatte gelesen das man große röhrlinge ob marone/steinpilz panieren und braten kann-macht man das mit mehl,paniermehl oder ne andere panade ???



0

Was möchtest Du wissen?