Frage von gutle, 103

Hallo alle zusammen Ich wollte bald auf Youtube tätig werden und wollte fragen welches Equiptment am besten wäre. Ich werde hauptsächlich Gaming Videos machen?

Antwort
von Bujin, 24

Was eigentlich zählt ist der Inhalt. Du kannst mit jedem Equipment was schönes zaubern du musst dir nur etwas passendes suchen. 

Gaming Video heißt ja nicht unbedingt dass du wie jeder andere einfach zockst und dazu laberst. Hast du kein gutes Mikro hinterlegst du deine Videos einfach mit Musik und blendest deine Gedanken eben in Schrift-Form ein. 

Ein paar Hundert Euro hat man auf YouTube schnell zusammen wenn man gute Inhalte produziert und die kannst du sparen und in dein System investieren. Das aller aller wichtigste ist wie gesagt der Inhalt und das vergessen leider viele. 

Sie machen einfach große YouTuber nach und denken damit werden sie erfolgreich. So läufts leider nicht. Gefühlt hat jeder kleine Gaming-Channel zB. das gleiche Intro. Irgendeine Schrift die zu Technomusik pulsiert. Wow.. 

Antwort
von DerMenschcom, 3

Am aller wichtigsten ist dann der Sound. Kauf dir nen Mikrofon. Wenn du mit facecam arbeitest wäre eine Softbox auch nicht schlecht. Und ganz wichtig: Schneide die Videos. Der PC sollte natürlich auch genügend Leistung haben, aber es gibt echt wichtigeres.

Antwort
von TheRedBird, 44

Also wenn du nicht zu viel Geld ausgeben möchtest, kann ich dir das T-Bone SC 440 USB empfehlen. Ist ein leistungsstarkes USB Mikrofon. Wenn du doch schon etwas tiefer in den Geldbeutel greifen möchtest und höhere Qualität bevorzugst, kannste dir auch das RODE NT1A holen.

Ich finde, dass das erstmal für den Anfang reicht. Audioqualität ist ziemlich wichtig. Der Rest entwickelt sich dann mit der Zeit.

Falls du nach guten Aufnahmeprogrammen suchst, empfehle ich dir Fraps oder OBS. Für Audio,Audacity. Das schneidest du dann mit einem beliebigen Schnittprogramm zusammen (Sony Vegas Pro, oder sowas)

Viel Spaß :)

Antwort
von 716167, 36

Naja, auf jeden Fall eine Grafikkarte im PC, die die Doppelbelastung von flüssigem Spiel und gleichzeitigem Screengrabbing hinbekommt, ohne dass du eine Diashow ablieferst.

Kommentar von Larzizzle ,

Nunja, aufnehmen geht eigentlich zu 99% auf die cpu, deswegen ist die Grafikkarte eher Gamerelevant, wenn er nur Mc zocken will reicht locker eine gtx 950

Antwort
von lrgendwer, 36

du brauchst auf jedenfall einen guten pc sonst wird das mit dem aufnehmen nicht klappen, aber denk an die zinsen und steuern :3

Antwort
von Larzizzle, 33

Als pc setup am besten in richtung xeon e3 1231v3 + Asrock h97 anniversary, 16 gb ram, je nach game dann auch ne starke Grafikkarte und entssprechendes Netzteil. Ein gutes Mikrofon wäre auch ratsam..

Aber was soll denn überhaupt gezockt werden?

Antwort
von TheMysteryGamer, 3

Woher sollen wir das wissen, wir kennen ja weder dein Budged, noch deine Ansprüche.

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, 75

Hey!

Der Computer sollte mindestens 10GB RAM haben ,da Videoschnitt sehr RAM lastig ist.

Wenn Du noch rendenr möchtest, wäre eine gute Grafikkarte gut, mit viel VRAM.

Eine ordentlicher i7 wäre auch praktisch, wie eine SSD.

Wenn Du näheres wissen möchtest, kannst Du mich gern explizit zu einem Thema fragen...

Kommentar von jxnass ,

ich komm mit videoschneiden mit 8gb aus. SSD habe ich auch nicht und einen i7 war mir zu teuer. ich Empfehle denn fx 6350

Kommentar von Larzizzle ,

Von einem Fx würde ich abraten. Nicht zukunftssicher und langsamer als nen i3 4150, bei höherem Preis xD

Kommentar von Inquisitivus ,

In welcher Dimension lebt ihr beiden?

Kommentar von MAHILLYT ,

Anscheinend in dimensionen in denen es unnötig is einen i7 nur fürs einfach video schneiden her zu nehmen. es gibt da noch günstigere cpus die alle  mal reichen!

Kommentar von Inquisitivus ,

Lach! :´D

Ah... hab ich etwa nicht gesagt, das der i7 praktisch wäre?

Mit "praktisch" ist gemeint, das er ideal wäre zum Videoschneiden, aber dennoch kein muss ist!

Deine Dimension lehrt dich wohl kein Textverständniss oder ihr Schlaft einfach viel zu wenig o.ä.!

Kommentar von Larzizzle ,

Hab ihm nur nen vergleich zu der Fx krücke geschrieben. Für Rendering Tasks empfehle ich etwas in Richtung Xeon e3.

Kommentar von Inquisitivus ,

Ja, eine Xeon währe der Kompromiss zwischen Leistung und Preis :)

Kommentar von TimoPeset ,

Übertreib halt. Zum Videos schneiden braucht man nicht mal halb so viel was du hier behauptest. Höchstens wenn man mit After Effects arbeitet, aber für normale Standardvideos absolut nicht. Unnötig.

Kommentar von Inquisitivus ,

Haha :´D! Wird ja immer witziger das ganze.

Ich wette Du hast nichtmal nen Schimmer von Videoschnittprogrammen, daher weisst Du auch nicht, das einige Programme, wenn man deren Editoren gleichzeitig benutzt, schon locker mal 16 GB RAM schlingen können!

Hast Du überhaupt mal mit einem professionellen Programm gearbeitet? Nein? Ich nämlich schon.

Wäre mir neu das solch ein PC nutzlos sei:

http://www.pc-magazin.de/ratgeber/der-ideale-videoschnitt-pc-im-eigenbau-1310266...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community