Frage von Lescha, 289

Hallo alle zusammen ich möchte eine Halle ca. 250qm als Festsaal bauen. Was würde sowas kosten und wie groß muss das Grundstück sein?

Ich betreibe zur Zeit ein Saal für Carl. 100 Personen. Der Besitzer hat mir angeboten das Gebäude und Grundstück zu kaufen. Seine Preisvorstellung liegt bei 250 tausend. Dazu müsste was umgebaut werden und Parkplätze errichtet werden, deswegen kommt für mich der Kauf von diesem Objekt nicht in Frage. Wenn ich neu baue weiß ich was ich habe und erlebe keine bösen Überraschungen. Der neue Saal soll größer sein und über alle Nebenräume verfügen. Aber nicht die personenzahl von 200 übersteigen, sonst ist es Vergnügungsstätte.

Antwort
von PhiTh, 261

Das kann so leider niemand beantworten! Wie groß das Grundstück sein muss kommt auf den Bebauungsplan an! Hier gibt es eine Kennziffer GRZ und GFZ (mal googlen) die besagen wie viel des Grundstückes bebaut werden darf. Dann kommt es ebenso darauf an wie viele Parkplätze du brauchst bzw. vorgeschrieben sind.

Bei den Baukosten kommt es stark auf den Baustandard und die Ausstattung an. Denke da kommst du mit den genannten 250.000€ nicht hin! Der reine Bau wird zwar günstiger als bei einem EFH, jedoch gibt's hier auch einige Kostentreiber, bsp. Industrielle Küche, Bar, Brandschutzauflagen und und und

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten