Hallo alle zusammen , mein Problem ist das meine Nase 3 mal am Tag verstopft morgens mittags abends , ich nehme regenlmäßig Nasenspray was könnte es sein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

danke für die Antworten habe es schon Nasenspray probiert aber es geht nicht weg und ist halt sehr störend . Habe auch schon Allergiespray versucht hat gar nicht funktioniert . Ich lebe grad in Kanada und der nächste HNO Arzt ist sehr weit weg quasi eine halbe Weltreise ich werde es mal mit einer nasenspülung probieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann auch am Nasenspray liegen.
Die Nasenschleimhaut gewöhnt sich an das Nasenspray und schwillt an, wenn sie es nicht bekommt.

Wenn Nasenspray zu oft, oder zulange verwendet wird, kann es die Nasenschleimhaut schädigen.

Lass die Finger von dem chemischen Spray.
In Drogerien gibt es Meerwassernasenspray, also Spray aus gerenigtem Wasser und Meersalz.
Bei DM kostet es 1,59 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Nasenspray würde ich nicht jeden Tag machen, sondern nur, wenn ich wirklich erkältet bin. Evtl. Hast Du eine Allergie. Lass das mal vom Arzt testen. Das kann der Grund für die verstopfte Nase sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allergie, zum Beispiel Heuschnupfen? Habe das im Frühjahr auch immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Chronischer Schnupfen? Geh mal zum Arzt, der kann dir bestimmt helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das regelmäßige Einnehmen von Nasenspray ist nicht ungefährlich, kann sogar abhängig machen.

Im dm gibt es Nasenspülsalz, das könntest mal probieren. Und nen Gang zum Doc würd auch nicht schaden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung