Hallo alle zusamen möchte meinen Kamin- schornstein( aus Backstein) außen verputzen u. streichenm,würde das gehen oder darf man diese nur verkleiden.Denn ich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn du kein Edelstahl mit ISO. Drin hast, lass es.Dann lieber grundieren und in der passenden Farbe Streichen.

Weil Witterung, Wärme,Kälte,Frost, Wasser, ich sage mal 5 Jahre wenns gut läuft, dann platzt dein Putz wider ab, kann aber auch länger halten je nach Standort und eingesetzten Material.

Wenn er noch richtig Gut ist, warum nicht absäuern ggf. neu verfugen und schon hast du ein optisch ansprechenden Schornstein

MfG Famonisa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taisa2016
11.07.2016, 14:24

Danke nochmal ,nein ich habe kein Edelstahl mit ISO drin,die Meinungen teilen sich !Fahre am Donnerstag zum Fachhandel und lasse  mich mal beraten.

LG...und noch mal Danke

0

Man darf einen Hausschornstein verputzen (mit Gips, Zement, kalk, etc.), Denn das kann nicht anbrennen und kann die Wärme nach außen abführen.

Nicht zulässig ist alles was brennen kann. Also keine Holzverkleidung direkt am Kamin.

Bei Zweifeln: Ein Anruf beim zuständigen Bezirksschornsteinfeger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung