Frage von fahrer1234, 13

Hallo alle, ich habe eine Frage ueber die Ruehezeiten der Fahrer von Lkws. Also, darf man so fahren, ich habe bis 90h fuer zwei Wochen noch 10 Fahrstunde,?

Ich mache bis morgen gegen Mittag ab heute 24h Pause gemacht, dann soll ich zum Hafen in Algeciras um Trailer abzuholen, und dann soll ich abfahren nach Font de la Figuera und dort wieder 24h payse machen. Ist das ok? Bitte um Hilfe :)

Antwort
von Win32netsky, 13

hallo

In einer sog. Doppelwoche (2 Wochen und eine Wochenendruhe) darfst Du nicht mehr als 90 Std Fahrzeit auf dem Tachograf haben, das geht ja auch nicht Du müsstest SA fahren und überziehen.

Wochenendruhe 45 STD / einmal im Monat verkürzte Wochenendruhe 24 STD

Max Tageslenkzeit 9 STD lenken

2 Mal in der WO darfst Du 10 STD lenken

Bedenke es muss alles innerhalb von 24 STD sein. Die Ruhezeit muss täglich 11 STD sein, 3 mal darfst Du / musst Du aber nicht auf 9 STD verkürzen.

Beispiel: Start morgens 06:00 Uhr 4 STD lenken / 4 STD laden / 4 STD lenken + 11 STD Pause, alles innerhalb von 24 STD

Tages Fahrzeit erreicht.

Noch fragen

Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Lenk-_und_Ruhezeiten

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten