Frage von DiyarShow172, 65

Hallo, 1,5 Monaten mache ich gesunde Ernährung und 4x die Woche Fitness. Habe 8kg runter, wie reduziere ich Fettanteil? auf Kohlehydrate oder Fett verzichten?

Antwort
von Pendo07, 21

Auf nichts verzichten. Bei den fetten musst du jedoch auf tierische Fette verzichten, die kann dein Körper selbst herstellen pflanzliche aber nicht. Kohlenhydrate und fette sind Energielieferanten und wenn du verzichten würdest, hältst du nicht lange durch mit dem Sport weiterhin weil du müde wirst. 7000kcal entsprechen 1kg Körperfett;)

Antwort
von sabwerske, 25

Dein Ansatz ist falsch. Mit deinem Brechstangenrezept schadest du dir langfristig.

Am Ende kommt noch die Absaugmethode.

8 KG in 6 Wochen herunterzuquälen, zeigt schon, dass du auf dem Irrweg bist.

3 x die Woche eine Stunde Fitness ist mehr als genug, wenn man es VERNÜNFTIG und intensiv macht. Der Körper braucht zwingend ausreichend Regeneration. Der Körper verbrennt während der Regenerationphase nach.

Entscheidend ist dabei die gesunde Ernährung. Dazu gehört unbedingt Fett, Kohlehydrate, Eiweis, Mineralien u. Vitamine. Beispiel: Haferflocken, Sojamilch, Honig, Kartoffeln, Erbsen, Linsen, Avocados, Äpfel, Bananen, Vollkornnudeln, Tomaten, Zwiebeln, gutes Olivenöl. Alles in Maßen. Bitte nicht 5 Äpfel am Tag, sondern jeden Tag einen, sowie eine Banane, etwas Kartoffeln, Linsen, Haferflocken u.s.w. Und reichlich Wasser trinken, täglich!

Dann bist du in ca. 12 Monaten schlank und gesund. Das ist der richtige Weg, nichts anderes.

Kommentar von DiyarShow172 ,

Servus, danke für deine ausreichende Antwort. Also ich bin ja nicht extrem dick oder so, sondern wog vorher 85kg und jetzt 77kg. Bin 1.76cm groß und möchte nur meinen Bauch bissi trainieren so das kein ranzen mehr gesehen wird. Ich trinke nur Wasser und keine Süßen Getränke mehr. Frühstück esse ich Cornflakes und Banane oder Apfel und mittags so Putenfleisch mit Frischkäse und Essiggurken. Dazwischen bis zum Abend trinke ich einen Eiweißshake und bin gesättigt. Am Abend dann nochmal Fisch, Hühnchen Gemüse und Obst. Ist das bis jetzt alles falsch oder richtig. Viele Meinungen weichen voneinander ab und würde gerne wissen was andere sagen, die vielleicht Erfahrungen haben. Also danke im Voraus :)

Kommentar von sabwerske ,

Ich glaube kaum, dass der Eiweisshake sinnvoll und notwendig ist, eher eine Orange.

Das sind auch abends zuviele Ballaststoffe, oder du nimmst ganz kleine Portionen Gemüse, Obst und Hühnchen (Bio natürlich).

Abends muss die kleinste Mahlzeit sein mit weniger Ballaststoffen. Diese Tageszeit (Abend) ist nichts zum sattessen. Du solltest 4-5 Stunden bevor du schlafen gehst nichts mehr essen. Morgens in aller Ruhe und gut frühstücken mit Ballaststoffen und allem. Gut kauen. Bloss nicht den "amerikan stile", diesen Müll: In Hetze oder auf dem Weg zur Schule/Arbeit sich etwas reinziehen. Mittags ruhig warm essen und Abends wenig, damit nicht zuviel Magensäure produziert wird (also Ballaststoffarm).

Das klingt vielleicht etwas umständlich, auf das alles zu achten. Du wirst es aber bald beherrschen und lieben, auf dich respektvoll zu achten.

Jeder Mensch hat und braucht eine gewisse sichbare Körperfettmasse. Auch bei gesunder Ernährung. Wo das Fett hinwandert, ist genetisch unterschiedlich. Roger Federer hat zum Beispiel trotz viel Sport einen kleinen "Ranzen". Das ist bei ihm so. Wenn er keinen Sport treiben würde, hätte er mit Sicherheit einen größeren "Ranzen", bei schlanken Beinchen. Andere hätten dickere Beine und einen mittleren Ranzen. Wieder andere haben einen Fettpo und sind sonst überall schlank.

Also, ganz Fettfrei darf nicht erzwungen werden, reduzieren durch Sport u. Ernährung, ja.

Kommentar von INeXoulZ ,

grundlegend ist die Ernährung Gut viel Proteine wenig fett und ein paar Vitamine. Würde dir empfehlen vielleicht noch generell etwas mehr Obst zu essen :) Viel Erfolg

Kommentar von DiyarShow172 ,

Danke für deine Ratschläge, ich werde mal versuchen das umzusetzen :)) und melde mich dementsprechend wenn ich Erfolge sehe :)

Antwort
von tomwice, 1

Guck dir mal die Anleitung auf

http://gesunde-ernaehrung.fitness

an! Gesunde fitness ernährung super erklärt, speziell für den Muskelaufbau!

Antwort
von Tortuga240, 34

auf zucker Verzichten

Fett und Kohlenhydrahte braucht dein Körper auch um zu Regenerieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten