Hallo 100 Liter Aquarium Frage.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Mal Abgesehen davon, dass Flowerhorn Qualzuchten sind und für ein Einzelnes Tier 100 Liter zu wenig sind, würde ich dir raten direkt einen Endbesatz einziehen zu lassen anstatt die Tiere immer umzusetzen.

Wenn du bei Cichliden bleiben möchtest sind 500 Liter ein guter Anfang. Vielleicht magst du dich ja über Malawis Informieren. Es gibt aber auch recht viele Südamerikanische Cichliden. Falls du eher auf Schwarzwasser stehst anstatt hoch Alkalisches.

Anspruchslose Einzelgänger gibt es nicht. Würde eher nach Revierbildenden Pärchen ausschau halten aber auch hier sind 100 Liter nicht grade viel.

Bedenke, dass die Fische jeh nach Herkunft auch anderes Wasser als das was bei dir aus der Leitung kommt brauchen.

Lg

Hallo im 100l Becken ist nicht soviel möglich,

Wenn dich etwas in die Materie einliest und Brackwasser aufbereiten kannst oder das Wasser etwas aufsalzt, käme vielleicht ein Kugelfisch in Frage? 

ZB http://www.aquarium-guide.de/b2_kug_palembang-kugelfisch.htm

Wenn du dich doch für ein größeres entscheidest und dich noch mehr einlesen willst im Thema Aquaristik und auch die Bedürfnisse dieser speziellen Tiere beachtest sind Schlangenkopffische der Hingucker im großen Becken. Aber die sind eben alles andere als pflegeleicht.

Was möchtest Du wissen?