Frage von X7FF7, 39

hallo , wieso ip beim hacken?

ich habe eine frage also wenn man einen pc hacken wird benutzt man ja die ip adresse aber wie soll das gehen weil die ip wird doch vom router für das ganze haus also für jeden einzelenen pc im netzwerk vergeben aber man hackt doch einen bestimmten ist das vlt nicht die ip sondern die mac adresse ?

Antwort
von Steffile, 27

Es gibt zwei Arten von IP: die oeffentliche, die bis zu deinem Router geht, und die private, die der Router an alle Geraete im Netzwerk verteilt. Die private IP ist nicht von aussen zugaenglich, oder sehr umstaendlich und teuer. Deshalb werden liever Viren benutzt um individuelle Geraete zu hacken.

Antwort
von netcx, 31

der router funktioniert ja auch als firewall (nat). wenn man allerdings in das netzwerk eingedrungen ist bzw. den router übernommen hat, dann kann man ziemlich leicht feststellen, welche geräte mit dem router kommunizieren. man benötigt nicht zwingend die ip-adresse um was zu hacken, das ist nur auf netzwerkebene. wenn du auf anwendungsebene z.B. per e-mail einen anhang bekommst mit einem trojaner, dann benötigt der angreifer die ip nicht es reicht die mailadresse. bzw. baut dann der trojaner später eine verbindung mit einem anderen server auf und teilt dann die verbindungsdaten wie ip erst mit, damit eine direkte kommunikation stattfinden kann.

Kommentar von X7FF7 ,

ok danke erstmal :) also kann ich dann über einen proxy sehen was  für geräte alle im  netzwerk sind  ? 

Kommentar von netcx ,

so ungefähr ;) es muss aber kein proxy dafür installiert sein, ein proxy verhindert eher noch einen angriff, weil man dann die ips ggf nicht mehr sehen kann. wenn man den netzwerktraffic abhört, dann sieht man sofort welche ips innerhalb eines netzwerks kommunizieren. ein bekanntes programm mit dem man netzwerktraffic ansehen kann ist z.b. wireshark

Kommentar von X7FF7 ,

ok danke ich bin außerdem noch nicht so alt (14) .

Kommentar von netcx ,

du kannst ja trotzdem mal wireshark installieren wenns dich interessiert. bei der installation auch winpcap installieren. dann oben auf capture interface und dann das gerät auswählen wo der traffic durchgeht (eth0 oder so, was die netzwerkkarte ist, oder wlan, je nachdem). dann sieht man die ganzen rohdaten und auch die ips. mfg

Antwort
von TheGermanNexus, 24

Ne es ist trotzdem die IP , es gibt einmal eine router Ip und eine PC IP , welche du auch nachschauen könntest wenn mir der cmd Befehl jetzt mal einfallen würde.

Schau mal hier : http://www.libe.net/themen/Netzwerk_durchleuchtet.php

wenn du das bei dir selber machst , steht da eine ip v4 und noch eine andere ip , die v4 ist meine cich vom router und die andere ist von deinem PC

Antwort
von RakonDark, 10

Die äußere IP ist deine Verbindung zum Internet. Nachdem der Router gehäkelt wurde stellt man den so ein das die Ports auf einen Rechner weitergeleitet weder. Damit hat man dann eine direkte Verbindung, das Manager dann alles der Router. Meine Angriffe sende ich aber Immer noch an die Router IP .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten