Frage von Txtxaxa, 109

Wie viele Kilos würde man abnehmen, wenn man eine Woche nichts essen und nur Wasser trinken würde (und hat das schon mal jemand von euch gemacht)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Emmli, 28

Jeder weiß das es nicht gesund ist also gehe ich darauf nicht weiter an.

Zu deiner Frage: Eine Freundin von mir hat 5 Wochen eine Wasser Diät gemacht. Nur klare Gemüsebrühe und 2,5 Liter stilles Wasser täglich. Sie nahm in der Zeit 21 Kilo ab. Allerdings weiß ich das Ausgangsgewicht nicht mehr und auch nicht wieviel Sport genau sie gemacht hat.

Antwort
von loema, 27

Erkundige dich doch mal zum Thema "Fasten".
Du musst das Rad nicht neu erfinden. Da gibt es schon sehr viel Erfahrung, die du nutzen kannst.

Antwort
von Ellen9, 37

Du kannst Dich auf ausgewogene kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt beschränken, was ich für effektiver halte, als diese Radikalkur...die Dich schwächen würde und Dein Immunsystem vermutlich damit aus dem Gleichgewicht bringt. "Viel Erfolg"

Antwort
von dandy100, 31

nicht viel - höchstens zwei Kilo. Wenn man nämlich gar nichts mehr isst, schaltet der Organismus eine Art Überlebensmechanismus ein, d.h Fett wird extrem langsam abgebaut.

Irgendwann purzeln  natürlich die Pfunde, aber sobald man dann wieder normal isst, wird sofort alles wieder in Fettdepots eingelagert

Wenn man dauerhaft abnehmen will, darf man dem Organismus also keinen akuten Notstand vorgaukeln, sonst nimmt man rasend schnell wieder zu

Antwort
von MarcelHausaffe, 63

Von Mensch zu Mensch anders. Aber eher ungesund. Wenn du abnehmen willst, stell deine Ernährung um. Also viel Gemüse und Obst. Es kommt nicht darauf an wie viel man isst, sondern was man isst. Du kannst dir jeden Tag nen Kilo Äpfel reindrücken und du wirst abnehmen.

Antwort
von KaeseToast1337, 64

Wenn man davon ausgeht dass du das durchhälts ohne dich einzuschrenken wärens ca. 2kg aber gesund ist das nicht und auf dauer keinesfalls machbar.

Antwort
von user023948, 11

Danach wirst du dicker, weil der Körper nicht will, das nochmal sone Hungerphase eintritt. Alles was du danach isst, landet auf deinen Hüften/deinem Bauch etc. Wenn du ein halbes Kilo isst, nimmst du ein halbes Kilo zu. Und da kommst du auch nur schwer wieder raus... lass es lieber! Es sei denn, du willst einen halben Tag 3 Kilo weniger wiegen und danach 10 Kilo mehr als vorher...

Antwort
von mimi142001, 27

Die zwei Kilo die du dadurch abnimmst hast du in ein paar Tagen wieder drauf also ein sehr schlechter Plan

Antwort
von Glueckskeks01, 43

Nein. Und ich würde es auch nie machen. Du nimmst dabei null Vitamine zu dir und was der Körper noch so braucht. Etwas Ungesünderes kann man also gar nicht machen. Und sobald du wieder isst, hast du eh alles wieder drauf. Gesund abnehmen sieht anders aus. Ganz anders!

Antwort
von ririririri, 21

Denke schon relativ viel :D aber sobald du wieder anfängst zu essen nimmst du halt sofort wieder zu..

Antwort
von rosek, 54

schon mal was von jojo effekt gehört ?

Antwort
von bestelifestyle, 10

Ich hab's gemacht... 10kg in einer Woche!

Das Resultat:

Nach dieser Woche fraß ich nicht nur das was im Kühlschrank war sondern auch den Kühlschrank selbst und 2 Wochen später hatte ich15KG drauf von den10 die ich abgenommen habe.

Hoffe das hilft...

Antwort
von Oliviadarling, 13

2 kilo denke ich aber die Woche darauf sind die wieder da also warum umsonst leiden

Antwort
von adamtimo, 36

Du wirst nicht nur mager sondern auch schwächer da in Essen wichtige Stoffe enthalten sind, also ich empfehle es dir nicht ^^

Antwort
von JoHu178, 48

Du weißt ja schon, dass das nicht so gesund ist. Fahr deine Ernährung schon runter, aber verzichte nicht ganz darauf. Die Stoffe darin braucht dein Körper.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten