Frage von querbeet90, 11

Hallo! :) Wichtige Frage: Warum nehmen Leute Ritalin ein ohne ADS zu haben?

Also die Frage steht ja oben.

Ich hab das mal gehoert und wundere mich warum.

Vielleicht kennt sich da jemand aus und kann mir eine Antwort geben.

Danke für Antworten und viele Grüße!

Antwort
von Panazee, 11

Ist für Menschen ohne ADHS halt ein Aufputschmittel. Da könntest du auch fragen warum Menschen Kaffee trinken, obwohl sie keine Krankheit haben, bei der Kaffee helfen könnte.

Kommentar von valvaris ,

Falsch es ist ein Beruhigungsmittel, damit sie nicht von allem abgelenkt wer.... KATZE

Kommentar von Panazee ,

Für Menschen, die an ADHS leiden stimmt das, aber bei "gesunden" Menschen wirkt es anders.

Methylphenidat ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Amphetamine mit stimulierender Wirkung auf das zentrale Nervensystem. [...] Methylphenidat wird auch als Aufputschmittel missbraucht, etwa zur Förderung der Leistungsfähigkeit oder als Partydroge und kann abhängig machen.

http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Methylphenidat

P.S..

Methylphenidat ist der Wirkstoff in Ritalin

Antwort
von Nenkrich, 8

Weil sie dämlich sind. Das sind auch die Leute die sich über AD(H)S lustig machen müssen... Das das garnicht mal soo toll ist is denen egal :/

Antwort
von valvaris, 11

Ritalin ist ein starkes Beruhigungmittel. Etwa die gleiche Wirkung wie mariuhana, nur ohne Halluzinationen.

Kommentar von Mirarmor ,

Das ist Quatsch. Es wirkt nicht beruhigend sondern anregend. Auch für jemand ohne ADS kann es den Effekt haben, dass er sich besser konzentrieren kann. Daher auch der mögliche Mißbrauch durch Leute, die ihr Studium oder ihre Karriere befördern möchten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten