Frage von Tomy31, 15

Hallo , wer kennt sich mit der Fahrbetechtigung mit einem Behindertenausweiss im Zug aus?

Folgende Situation ist aufgetreten. Ein Kind 11 Jahre alt besitzt einen Behindertenausweiss mit B für Begleitperson zum kostenlosen Mitnahme. Aber der Ausweiss hat keine Wertmarke. Da die Wertmarke fehlt müsste der Besitzer normalerweise die fahrt bezahlen. Gibt's da für Kinder eine Ausnahme.

Antwort
von TechnologKing68, 8

Das bezweifle ich, sei froh, wenn du nur die Fahrt bezahlt musst und keine Busse in 10facher Höhe.

Kommentar von Tomy31 ,

Danke. Hätte es gerne genau gewusst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community