Frage von LEBLPROJEKT, 19

Hallo, wenn ich Bus fahre immer ein Gefühl der Übelkeit, was kann ich tun?

Antwort
von Mampferchen, 8

Habe ich auch ich habe zwei Möglichkeiten:

1. Setze dich auf den Vordersten Platz und schaue auf die Straße.

2. Setze dich in die Richtung wie der Bus fährt.

Antwort
von MarAm276, 10

Nicht lesen und am besten nach draußen schauen. Kann damit zusammenhängen, dass die Bewegungen des Busses nicht zu dem passen was du siehst (ein ruhiges Buch, Handy bzw. der Innenraum des Busses) und dir dein Innenohr (Gleichgewichtssinn) meldet - nämlich Bewegung.

Antwort
von UweKeim, 19

Bus fahren vermeiden und wenn das nicht geht, musst du dich ganz nach vorne setzen.

Antwort
von FRECHDACHS1505, 8

Kaugummi kauen! Hatte früher das selbe,  allerdings auch im Auto etc. Frag mal in der Apotheke nach Reisekaugummi

Antwort
von MrsTatjana, 13

Nach ganz vorne setzen, nicht auf's Handy oder so schauen sondern aus dem Fenster. Wenn es ganz schlimm ist in eine Tüte atmen.

Antwort
von LeriaSonaco, 15

Sitzt du bzw stehst du vorne oder hinten

Antwort
von maccvissel, 11

Probier aus, was Dir besser bekommt: in Fahrtrichtung sitzen oder andersrum. Wenn Dir vom Blick aus dem Fenster übel wird, guck nicht nach draußen.

Antwort
von AnonymerUser666, 14

Habe ich auch, einfach gerade aus immer draußen gucken, und am besten der Fahrtrichtung hinaus sitzen, und auch nicht auf dem Boden gucken. 

Antwort
von Kensch, 6

vorne sitzen und kaugummi kauen (sagte man zu mir immer)

Antwort
von Twinkles, 12

Immer aus dem Fenster in die Ferne schauen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten