Frage von Nureinmal, 34

Hallo trotz Pille Periode?

Hallo ich nehme seit ewigkeiten die Pille Maxim und das in Lzz 3 Monate immer Doch seit 2 Tagen habe ich echt Blutungen das ich ein OB verwenden muss natürlich weiß ich das bei Lzz mal schnierblut oder sowas sein kann aber so extrem ? Ich mache mir sorgen okay ich musste am 6.6 bis zum 10.6 Antibiotika nehmen aber hab währenddessen immer die Pille weiter genommen nie vergessen und weiß auch das die Antibiotika die Pille beeinträchtigt liegt die Blutung vielleicht daran ? Und wäre ich jetzt eigentlich geschützt am Samstag ( nacj 7 Einnahmen nach der Antibiotika auch wenn ich diese Blutung habe ?)

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode & Pille, 16

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Blutungen außerhalb der Pillenpause sind Zwischen- bzw. Schmierblutungen. Dies sind Nebenwirkungen der Pille und können daher nie ausgeschlossen werden.

Wenn im Langzeitzyklus Blutungen auftreten sollte man wenn möglich eine Pause einlegen (natürlich auch hier höchstens 7 Tage).

Finden immer wieder Zwischenblutungen statt sollte man einen Arzt aufsuchen. Womöglich ist die Pille auch zu niedrig dosiert.

Ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Allyluna, 9

Ich nehme an, Du hast nicht im Juni die AB genommen, sondern im September, oder? 

Nach sieben Pillen bist Du in diesem Fall wieder geschützt - die Blutung wirkt sich nicht auf den Schutz aus!

Möglicherweise kommen die Blutungen durch die AB-Einnahme und die damit herabgesetzte Wirkung der Pille. Es kann sein, dass Du die Blutung jetzt so lange mit Dir herumschleppst, bis Du wieder eine Pause machst. Wenn Du in eine geschützte Pause gehen willst, solltest Du nach der AB-Einnahme 14 Pillen fehlerfrei in Folge genommen haben. Dann kann die Gebärmutter in Ruhe die aufgebaute Schleimhaut loswerden und Du kannst nach der Pause (max. 7 Tage) wieder wie gewohnt mit der Einnahme weitermachen.

Alles Gute!

Kommentar von Nureinmal ,

Ok danke hatte auch daran gedacht das es an den Antibiotika liegen kann die letzte hatte ich j am Samstag genommen und dann bin ich jetzt den nächsten Samstag wieder geschützt sind ja 7 Tage korrekte Einnahme nach der Antibiotika und meine 7tage Pause müsste ich eigentlich am 20.10 haben weil ich die letzte vor drei Monaten hatte 20.7 

Kommentar von Allyluna ,

Das wäre natürlich eine ziemlich lange Zeit - falls die Blutung nicht aufhört, würde ich eher in eine Pause gehen. Im Lzz ist man da ja doch sehr flexibel.

Antwort
von eyrehead2016, 14

Es ist vollkommen normal, dass du deine Tage bekommst (heißt dann Abbruchblutung)

Kommentar von Allyluna ,

Unsinn - die Abbruchblutung findet in der Pillenpause statt. Die Fragestellerin befindet sich aber im Langzeitzyklus und hat während(!) der Pilleneinnahme Blutungen, und darauf bezieht sich auch die Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten