Hallo :) Mein Freund und ich besitzen 3 Katzen. In letzter Zeit springen sie ständig auf die Küchenablage und fressen dort was sie finden. Was können wir tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gebt ihr ihnen denn genug Futter?

Heranwachsende Katzen bis etwa zum zweiten Lebensjahr brauchen sehr viel Nahrung. Das können locker mal 6-9 Portionen am Tag sein. Pro Katze! Bei ausgewachsenen Tieren ist der Bedarf sehr unterschiedlich. Je nach Größe und Bewegung 3-4 Portionen am Tag, im Durchschnitt, manchmal auch mehr oder weniger.

Katzen futtern normalerweise immer so viel, wie sie brauchen. Fett werden sie durch Fehlernährung (z.B. fett- und salzhaltige Menschennahrung). Hungern lassen ist keine Option, da langfristig Organschäden drohen.

Stellt ihnen einfach immer genug Futter hin, d.h. füllt unbegrenzt nach, wenn die Näpfe leer sind. Es gibt ja große Dosen Futter.

Die Hauptnahrung sollte immer Nassfutter sein, Trockenfutter ist dafür nicht geeignet. Auch wenn die Hersteller das anders kommunizieren. Katzen sind Fleischfresser, Trockenfutter besteht überwiegend aus Getreide, Kartoffeln o.ä. Abgesehen davon ist es so stark entwässert, dass eine Katze pro Tag gut einen halben Liter Wasser trinken müsste, um das auszugleichen. Tun sie aber nicht.

 

Abgesehen davon: Haben die Katzen genug Beschäftigungsmöglichkeiten? Können sie raus?

Falls sie nur drinnen leben: Gebt ihnen eine Kratz- und Kletterlandschaft, möglichst mit Anschluss an Schränke und Regale. Sorgt dafür, dass sie rausgucken können (Fensterbrett freihalten). Und dass sie immer wechselnde Ersatzbeute haben, z.B. Papierknäuel, Sockenknäuel, Spielmäuse, rollende Leckerli zum Selberfangen. Oder auch Fummelbretter.

 Ansonsten hilft bei Naschkatzen nur Disziplin. Alles wegräumen, was sie nicht fressen sollen. D.h. ihr braucht eine Menge Tupperschüsseln. Es gibt auch Abdeckhauben aus Drahtgitter (Fliegenhaube, Tortenhaube), oder ihr stülpt ein Sieb drüber. Sofern die Katzen das nicht wegkriegen :-)

Eine Katze kann man nicht dressieren. Man kann ihr beibringen, nicht auf den Küchenschrank zu springen, solange man dabei ist. Sobald sie allein ist, wird sie aber genau das tun. Denn was der Mensch so vehement verteidigt, muss interessant sein.


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Legt da mal Kreppband/ breites Tesafilm mit der klebrigen Seite drauf. Wenn die dann da wieder draufgehen hängt das Klebeband an ihnen fest und sie sollten den Ort dann eigentlich meiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor jetzt ein Aufschrei durch die Community geht : Wer einmal erlebt hat, wie die Katze auf der heißen Herdplatte gelandet ist weiss wovon ich rede, mit der Wasserspritze besprühen, oft genügt einmal und danach nur damit drohen. Die Katzen werden davon auch nicht traumatisiert !!! Außerdem nichts Essbares stehen lassen um den Katzen einen Anreiz zu verschaffen, meine beiden machen auch nicht vor verpacktem Toastbrot oder Nudeln in der Packung halt und ich hatte mal eine Katze, die hat alles geklaut, was essbar war, deshalb nichts offen herum stehen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luzie9
19.11.2016, 10:10

Das hilft nur sehr eingeschränkt. Die Katzen lernen dadurch nur, sich in Acht zu nehmen, wenn ihre Menschen in der Nähe sind. Aber man kann ja nicht ständig dabei bleiben!

2
Kommentar von kuechentiger
19.11.2016, 13:54

Wenn man Katzen hat, dann muss auf die heiße Herdplatte immer ein zugedeckter Topf mit etwas Wasser gestellt werden! Das gleiche gilt, wenn man Vögel mit Freiflug hat.

1

Warum machen sie das jetzt est und nicht schon von Anfang an? Bekommen sie nach wie vor ihr gewohntes Futter in der gewohnten Menge? Sonst versuche es mit einerr Wasserspritze.Aber so sprühen, dass sie nicht sehen, von wem, bzw. wo das kam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Essen wegräumen. Man kann das sonst nicht verhindern.

Ich bin absolut dagegen die Katzen, besonders wenn sie keinen Freigang haben, in der Wohnung ständig wo runter zu scheuchen. Irgendwas müssen sie ja machen, wenn sie schon nicht raus können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts essbares auf der Küchenablage rumliegen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Mausefalle falsch herum auf die Küchen blatte legen wenn sie dann los gehen erschrecken sie hat bei mir auch funktioniert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luzie9
19.11.2016, 10:11

Bloß nicht. Wenn eine Katzenpfote in eine Mausefalle gerät, ist sie zerquetscht.

2

Was möchtest Du wissen?