Frage von Targo1988, 50

Hallo Mal angenommen zwei Personen mit unterschedlichen KFZ-Versicherungsklassen versichern ein Auto sinken dann beide eingetragene Personen in der SF Klasse?

Also ich habe die SF 9 und meine Freundin die SF 7 wenn wir jetzt gemeinsam ein Auto versichern und 2 Jahre Unfallfrei fahren habe ich dann die SF 11 und Sie die SF 9?

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 14

Nur einer kann in der Klasse aufsteigen nicht beide den nur einer kann als Nehmer gelten der andere wird gar nicht geführt als Nehmer kann nur als Nutzer eingetragen werden und dafür gibt es gar nichts . Der bleibt auf dem Stand und nach 7 Jahren ist das so oder so ganz weg und fängt bei Null an .  

Kommentar von schleudermaxe ,

Oh, ein Kenner? Wo steht das, das mit der Null?

Meine macht das nicht, deshalb bin ich irritiert.

Antwort
von schleudermaxe, 10

... bestimmt, wenn denn Dein "Berater" vor Ort dies hinbekommt.

Meine macht so einen Zirkus nicht mit.

Antwort
von NochWasFrei, 17

Bei Unfallfreiheit verbessert sich der SFR des Versicherungsnehmers. Und das kann nur eine Person sein. Weitere Fahrer erhalten keine Besserstufung.

Sonst könnten ja alle Personen Deutschlands im SFR voranschreiten, wenn ich in meinem Vertrag beliebige Nutzer angebe xD

Antwort
von BenniXYZ, 11

Merke: Ein Auto hat einen Versicherungsnehmer (VN=Vertragspartner der Versicherung) und eine Schadenfreiheitsklasse. Dann noch eingetragene Fahrer, Bezahler, Halter....

Der VN führt den Vertrag. Er bestimmt wer eingetragener Fahrer ist, wer bezahlt, wo das Fahrzeug steht, die Fahrleistung usw. Er wird in Sf Klassen eingestuft und bei Schäden zur Verantworteung gezogen. Bleibt der Vertrag ein Jahr schadenfrei, bekommt der VN ein schadenfreies Jahr mehr angerechnet. Z.B. von SF 3 in SF 4. Egal wer mit dem Fahrzeug fuhr und wer der Halter war.

Kommt es doch zu einem Schaden, so wird der VN hochgestuft, also von SF 3 in z.B. SF einhalb. Egal ob er selbst Verursacher war oder ein eingetragener Fahrer.

Fazit: Wirst du VN, bleibt deine Freundin bei SF 7, auch wenn sie einen Unfall baut. Dein SFR wird dagegen weitergeführt. Und umgedreht.

Am günstigsten wird es idR.  wenn der Halter auch VN ist.

Expertenantwort
von Alexander Schwarz, Versicherungsmakler, 3

Nein, immer nur ein SFR pro Vertrag ist möglich.

Antwort
von basiswissen, 28

Ihr könnt euer Auto nicht gemeinsam versichern. Es greift immer nur eine SF Klasse

Antwort
von blacklist112, 35

Es gibt keine Doppelversicherungen. Dieser Fall ist nicht möglich.

Kommentar von Targo1988 ,

Dank für die Antwort

Aber bei der Versicherung kann ich doch einen zweiten Fahrer angeben deshalb dachte ich wenn da zwei Fahrer gemeldet werden das beide in der Versicherung sinken.

Kommentar von kim294 ,

Nein. Es sinken immer nur die schadenfreien Jahre des Versicherungsnehmers.

Kommentar von NochWasFrei ,

Man sollte doch hoffen, dass die schadenfreien Jahre steigen und nicht sinken ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten