Frage von desiree2503, 55

Hallo , kann von Skoliose die Folge Hüftschmerzen sein?

frage steht oben danke für die antworten lg desiree

Antwort
von Francescolg, 35

Ja, das ist möglich, da ein Bein etwas länger wie das andere sein kann. Du musst mal zum Orthopäden. Dagegen hilft dann eine Schuheinlage, oder besondere Schuhe. Das muss aber der Orthopäde sagen. hüftschmerzen kann man auch bei längeren Sitzen oder Stehen im Job bekommen, oder wenn man wenig Sport treibt und die Muskulatur nicht trainiert wird (Beine/Hüfte).

Kommentar von desiree2503 ,

in der schule rennen wir jede woche 2stunden und länger sitzen tue ich nicht als 2 stunden

Kommentar von Francescolg ,

Ja, lass dich aber trotzdem vom Orthopäden untersuchen! Wenn tatsächlich ein Bein 1-2 cm länger ist wegen deiner Skolliose (das bemerkt man nicht, das sieht auch niemand), dann kannst du was dagegen tun. Manche Menschen brauchen auch orthopädische Schuhe.

Es kann auch was anderes sein, deswegen bitte zum Arzt gehen, wenn du die Hüftschmerzen regelmäßig hast, auch wenn sie nur am Morgen oder ab Abend auftreten, oder nach einer Belastung.

Antwort
von Kev415, 25

hey. ja das kann sehr gut möglich sein. aus der wirbelsäule können schmerzen an fast jeder körperstelle auftreten. bei schmerzen in der hüft strahlt es meistensaus dem nervenabschnit (s1-l5) aus. in dem link siehst du von welchem wirbel die schmerzen ausstrahttp://pce-yoga.com/energieblockaden.htmlkaden.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten