Frage von seleren, 34

Kann ich gegen die Entscheidung der Krankenkasse bzw MDK widersprechen?

Hallo,

Kann ich gegen dieseEntscheidung der Krankenkasse bzw MDK widersprechen?

Ich hatte vor 3 Monateneine OP am Fuß (Knorpelbruch, Aufrichten des Senk-Plattfußes) Ich **habe jetzt6 Shrauben im Fuß** und kann bis heute nicht länger als einer Stunde stehenbleiben und bin aufgrund der Schwerzen nicht in der Lage die Arbeit ( 6 Stundenam Tag) wieder aufnehmen.

Kann die Krankenkassenach MDK Gutachten  die Fortzahlung desKrankengeldes einstellen bzw. die Arbeitsunfähigkeit beendet erklären.

MDK hatte keinenArztbericht zum OP von mir vorliegen und ging nur davon aus ( nehme ich an.!) ,dass nur Knorpelbruch vorlag.!

Der Orthopädie sieht dasanders und hat mich weiterhin als krank geschrieben?

Für eure Rat und Hilfewäre ich sehr dankbar.

Freundliche Grüße

- Frohe Ostern

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von WosIsLos, 19

Querverweis:

www.widerspruch.org/widerspruch-mdk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community