Frage von khazar46, 36

Rufnummernverteilung

Hallo,

ich habe momentan einen DSL Anschluss inkl. Rufnummern von der Telekom. Die Rufnummern werden über eine alte Eumex-Anlage im Haus verteilt. Nun möchte ich den Anbieter wechseln. Ist es mir dann nach wie vor möglich zwei Telefonnummern im Haus zu verteilen bzw. ist das ohne größeren Aufwand mit einem neuen Anbieter einzurichten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von funcky49, 28

Wenn Du bei dem neuen Anbieter einen Router mit internem ISDN (S0)-Port hast, kannst Du weiter die Eumex benutzen.

Oder Du bekommst einen Router mit Telefoniefunktionen (z.B. eine FritzBox), dann kannst Du auch die Eumex weglassen. Was genau geht und was nicht, muss man dann im Detail sehen, aber dazu gibt es zu wenig Informationen.

Antwort
von Telekomhilft, Business Partner, 22

Hallo khazar46,

entschuldige die Frage, aber bei welchem Anbieter bist du? T-Online ist eine News Seite und kein Internetanbieter. Kann ich annehmen, dass du Kunde bei uns bist?

Und warum willst wechseln, magst du mir die Gründe verraten?

Viele Grüße

Alexandra J. von Telekom hilft

Kommentar von khazar46 ,

Hallo Alexandra,

natürlich bin ich bei der Telekom. Mein Fauxpas. Ich möchte wechseln, da ich mit dem Preis/Leistungsverhältnis nicht mehr zufrieden bin.

Kommentar von Telekomhilft ,

Hallo khazar46,

danke für die schnelle Rückmeldung. Ist doch gar nicht schlimm, viel schlimmer ist, dass du dich nicht mehr wohl bei uns fühlst. :-(

Wenn du Interesse daran hast, dann schicke mir deine Daten über unser Kontaktformular https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team zu. Wir finden bestimmt eine Lösung, die dich glücklich macht. :-)

Viele Grüße
Alexandra J. von Telekom hilft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten