Hallo ich wurde letzten monat mit 22 kmh zuschnell beblitzt und heute mit 15. Ich bin noch in der Probezeit. Meine Frage ist: Muss ich den Schein abgeben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

zu schnell mit 22 km/h Toleranzabzug ist erfolgt? Damit hast du bereits eine Verlängerung der Probezeit und ein Aufbauseminar. Solltest du das Aufbauseminar nicht absolvieren, so wird der FS eingezogen. Kosten wird dich das etwa 110€. Das Aufbauseminar kommt mit weiteren 200 - 400€ hinzu

die 15 zu schnell ist lediglich ne OWI. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

22 km/h zu schnell = Aufbauseminar

Nochmal 15 km/h zu schnell ist erstmal nichts... außer einem Bußgeld natürlich.

Dennoch sollte dir das nicht mehr passieren, da die Führerscheinstelle natürlich auch über "geringe" Verkehrsordnungswidrigkeiten informiert wird... wärst nicht der erste, der wegen mehreren geringen Geschwindigkeitsübertretungen während der Probezeit sanktioniert wurde...

Dennoch muss das gesagt sein:

Wenn du bei 22 zu schnell innerorts bereits die Toleranzgrenze abgezogen hast, bist du bei erlaubten 50 km/h 75 km/h bzw. bei erlaubten 30 km/h 55 km/h gefahren. Ich will dir diesbezüglich ein sehr anschauliches Rechenbeispiel geben:

Du fährst 30 km/h. Ein Kind springt auf einmal von einem geparkten Auto auf die Straße. Die bremst sofort auf 0 ab. Mit der Stoßstange streifst du jetzt leicht das Bein vom Kind.

Wie schnell wärst noch, zum Zeitpunkt des Erfassens des Kindes, wenn du stattdessen 50 km/h gefahren wärst?

Ca. 42 km/h... das heißt das Kind wäre tot. Bei 55 km/h wärst du noch mit ca. 50 km/h unterwegs, wenn du das Kind "passierst"... also überleg, ob du schon jetzt zu deiner Anfängerzeit die Geschwindigkeitsbegrenzungen so sehr ignorieren willst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snarky
11.05.2016, 15:02

Was für ein Blödsinn.

0

 ja in den 22 ist die Toleranz bereits abgezogen. Das Aufbauseminar wird sich wohl nicht um gehen lassen.. Meine Sorge war das ich mit diesen 15kmh zuschnell jetzt den Schein abgeben müsste.. Beide Blitzer waren Innerorts...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
11.05.2016, 09:55

die 15 zu schnell ist nur ne OWI von etwa 30€; keine Auswirkung.

Du solltest aber deine Fahrweise überdenken

0

Klar, eigentlich schon beim ersten Mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

22 KM/H zu schnell wird sicher dahin enden das du ein Aufbauseminar machen musst und das die Probezeit verdoppelt wird, heißt auf 4 Jahre anstatt von 2 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das fängt ja gut an bei Dir. Die geistige  Reife zum führen eines Fahrzeuges im öffentlichen Verkehr darf hier angezweifelt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung