Hallo, Ich will einen neuen Rechner bauen und hab keine Ahnung ob ich dieses RAM brauche, ist das nicht in dem Prozzesor schon mit eingebaut?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo, Ich will einen neuen Rechner bauen

Dann geh mal nicht zum Blödmarkt, wo man den Unterschied zwischen CPU und Motherboard nicht kennt, sondern zu einem kleinen Computerladen um die Ecke. Erkläre, was Du mit dem Rechner machen möchtest und wieviel Geld Dir zur Verfügung steht. Und dann laß Dir dort ein Angebot machen. Jeder ordentliche PC-Händler, der seine Ware kennt und sein Fach versteht, kalkuliert Dir einen gemäß Deinen Vorstellungen und Möglichkeiten. Und vermutlich ist das Ding bei gleichem Preis noch leistungsfähiger als eine Kiste aus dem Blödmarkt. Zudem hast Du dann auch einen Ansprechpartner, wenn mal was nicht funktioniert. Der kleine Händler hat hinten im Laden nämlich eine kleine Werkstatt, wo er Reparaturen vornehmen kann. Der muß nichts irgendwohin einschicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine gute Idee, einen PC selbst zu bauen, wenn Du Dich so wenig damit auskennst ...

Im Prozessor ist nur der Speicher, den der Prozessor selbst braucht, um überhaupt etwas zu machen - für den Betrieb des PC ist zusätzlicher RAM-Speicher zwingend erforderlich

Laß Dich am besten vor Ort von jemand beraten, der sich auskennt, damit Du nicht unnötig Lehrgeld zahlst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal zu deiner Frage, Ram ist nicht im Prozessor, dieser hat zwar auch einen zwichenspeicher, jedoch nur von einigen wenigen MB, dieser unterscheidet sich zudem grundlegend vom typischen Arbeitsspeicher.

Ich denke du musst noch eine ganze Menge lernen, bevor du deinen eigenen Pc selber zusammenbauen kannst, oder willst den Zusammenbauen lassen von nem Shop oder jemand anderem?

Falls du ein Headset hast kann ich dir bei Langeweile gern ein paar Sachen erzähln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeaNOfficial
08.07.2016, 21:48

Hä, das ist mir alles zu kompliziert ... was ist denn der Arbeitspeicher?

0

Wenn du so wenig Ahnung hast würde ich bezweifeln das süß schaffst einen PC zu bauen lass dir lieber helfen

(Nicht böse gemeint)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn man wirklich kein Plan über solche Dinge hat, sollte man sich wirklich ausreichend über PC's ect. informieren. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo LeaNOfficial,

wenn du einen neuen Rechner bauen möchtest, dann brauchst du Definitiv Arbeitsspeicher. 

Wie viel du brauchst, ist je nach Anwendungszweck unterschiedlich. 

Empfohlen sind 4GB - 8GB mit einem Takt von 1600 Mhz. 

Anmerkung: 

Der Arbeitsspeicher (RAM) ist nicht in dem Prozessor drin! Beide Komponenten müssen Separat gekauft werden. 

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Xeon814

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeaNOfficial
08.07.2016, 21:49

Ohh Vielen Dank, das heißt ich muss den RAM auch noch kaufen und dann da auf der Platine richtig einbauen oder wie? Kannst du da mal mir was gutes senden?

0

Eine etwas genauere Beschreibung wäre gut.

Arbeitsspeicher bzw. RAM musst du natürlich einbauen. Der ist nicht im Prozessor eingebaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der prozessor hat eine eigene speicherablage aber die nennt sich "cache" und ist nicht wirklich mit ram zu vergleichen. du brauchst RAM in einem rechner damit er startet. du musst auch aufpassen das du den richtigen arbeitspeicher(ram) für dein motherboard auswählst. DDR3 passt zum beispiel nicht in einen DDR2 slot. anders herum auch nicht. und bei den anderen "größen" ist das auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

RAM ist der Arbeitssspeicher, der ist nicht im Prozessor mit drin.

Und wenn du nichtmal das weißt würde ich von einem PC-Konfigurator die Finger lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeaNOfficial
08.07.2016, 21:44

Aber Media Markt hat gesagt RAM ist da mit drin? Ich versteh das alles nicht ...

0

Wieviel hast du zu Verfügung für den PC? Ich kann dir einen zusammen stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung