Frage von Leonardo007, 35

Kann sie trotz Pille und schlussfolgernd mit ihren jetzigen Anzeichen etwa schwanger sein?

Hallo,
bin neu hier, ich weiß nicht ob das hier richtig ist...
Mein Problem:
Ich hatte eine Freundin, vor ca 2 Wochen machten wir einen Schwangerschafstest der negativ ausgefallen ist.
Seit einigen Tagen klagt sie über Unterleibsschmerzen und Blutungen obwohl sie die Pille eingenommen hat. Seit gestern setzte sie die Pille ab, und die Blutung wurde schwächer... (ab und zu hat sie die Pille vergessen und nahm sie ca 2- 3 Stunden später) 
Eigentlich sollte sie schon lange zum FA wegen ihren PAP Werten, die sollen nicht ok sein.... meine Frage: kann sie trotz Pille und schlussfolgernd mit ihren jetzigen Anzeichen etwa schwanger sein???
oder liegt das "nur" an der Pille da sie diese unregelmäßig nahm und auch zwischendurch mit der Pillenpause angefangen hat, vorher nahm sie diese durchgängig...

Antwort
von Russpelzx3, 35

Das sind normalerweise keine Anzeichen einer Schwangerschaft. Sie soll zum Frauenarzt gehen, hier wird niemand die richtige Antwort geben können

Antwort
von MissesVicey, 17

Man muss keine Anzeichen haben, wenn man schwanger ist. Man kann. Schwer zu sagen, wenn sie sie davor immer regelmäßig genommen hat, sollte es kein Problem geben. Wenn sie sie aber oft mal nicht nimmt, mal eher Pause macht usw, wie du schilderst... hm naja. Dennoch musst du dir vorstellen, wenn sie die Pause einfach eher macht, dass sie wieder ihren Zyklus umschmeisst und somit Zwischenblutungen und Schmerzen die Folge sein können. Macht einfach noch einen Test, am besten aber zum FA.

Antwort
von Leonardo007, 33

Noch eine Info dazu: sie hat Unterleibsschmerzen in der linken Seite gehabt...

Antwort
von jonasjunior, 23

ein zweites ss test wird bestätigen, man kann auch direkt zur FA gehen was am effektivsten ist , ich kann aus eigener erfahrung sagen das der erste ss test sich täuschen kann ,es gibt noch ein weg um sich sicher zu gehen , und zwar muttermund tasten , google mal das :) druck euch die daumen hoch !!!!

Antwort
von Sahaki, 34

negativer SS-Test - jetzt Blutung => NICHT schwanger

Kommentar von Leonardo007 ,

warum so sicher?

Kommentar von Sahaki ,

In Biologie nicht aufgepasst?

Kommentar von Leonardo007 ,

der Schwangerschaftstest ist aber 2 wochen her ;) also davor kann sie nicht schwanger gewesen sein....

Kommentar von Sahaki ,

...und danach hattet ihr Sex? und dann hat sie ihre Regel gehabt? => Nicht schwanger

Kommentar von Leonardo007 ,

ja hatten wir... zwar seltener aber wir hatten.... ich meine alles ist möglich... aber wenn das keine ss sein soll, nach den anzeichen oder so.... da mach ich mir dann andersherum echt sorgen... was kann das dann sein (ist sie krank?!...).... naja der FA wird es ja morgen sagen....

Kommentar von Leonardo007 ,

ob es eine regel ist, oder so kann ich nicht sagen... ein anzeichen für schwangerschaft könnte das sein?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Eine Blutung unter Pilleneinfluss ist nicht aussagekräftig, da es keine Periode ist.

Antwort
von tobistar3, 35

Und weiter ?

Kommentar von Leonardo007 ,

Naja anhand dieser Informationen mache ich mir nen Kopf ob sie schwanger sein könnte oder es andere Ursachen haben kann...

Antwort
von Verhueter, 20

Bei korrekter Einnahme der Pille kann sie nicht schwanger werden.

Kommentar von Leonardo007 ,

korrekt.... war es eben nicht... sie sagt sie hat sie immer eingenommen... nur kam es oft vor, dass sie diese später eingenommen hat.... geschützt ist man doch trotzdem? die FA sagte, dass es eine pille für "vergessser" ist...

Kommentar von Verhueter ,

Was war es nicht?

die FA sagte, dass es eine pille für "vergessser" ist...

Sowas gibt es nicht.

Kommentar von Leonardo007 ,

aber jede pille kann man doch später nehmen? 12 stunden schutzt gibt es doch trotzdem so wie ich gelesen habe..

Kommentar von Verhueter ,

Die Pille hat einen bestimmten Nachnahmezeitraum, ja. Dieser steht in der Packungsbeilage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten