Frage von saku4711, 38

Hallo, ich suche für meinen Labrador Welpen (8 Wochen) ein gutes Hundetrockenfutter mit viel Fleischanteil (kein Geflügel oder Fleischmehl)?

Antwort
von Goodnight, 21

Frag doch bitte deinen Vermehrer was er bis jetzt gefüttert hat. Hundefutter sollte man frühestens wechseln, wenn der Welpe sich gut eingelebt hat.

Antwort
von ASW19, 23

Hallo,

versuch's doch mal mit BARF. Bin sehr überzeugt davon. Die Entwicklung unseres Hundes hat das Essen sehr geprägt - äußerst gesund.

Grüße

Kommentar von saku4711 ,

Davon rät meine Tieräztin ab, da er nicht alle Nahrungsstoffe bekommt die er haben sollte. 

Kommentar von ASW19 ,

http://mashanga-burhani.blogspot.de/2011/06/barf-mythos-1-nicht-alle-nahrstoffe-...

Solltest du dir mal durchlesen ^^
Natürlich kann man etwas falsch machen - das aber auch bei z. B. Trockenfutter. Von unserem jetzigen "Experiment" mit BARF sind wir bisher sehr überzeugt. Nicht nur, dass der Hund nicht so häufig krank geworden ist, er hat auch eine sehr gute Entwicklung gemacht. Dazu gesagt: Mit dem BARF wurde direkt nach der Muttermilch angefangen.

Kommentar von Tofurky ,

Barfen soll ja echt das Beste für Hunde sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten