Frage von w1nw1n, 58

Hallo, ich stell mich gerade sehr dämlich an, es geht um Matrixen / Vektor Mulitplikation Und zwar folgender: -1 1 -2 1 und e^t -e^-t e^3t Hilfe, bitte?

Antwort
von doubtandbelieve, 15

Soll das heißen:

;atrix: -1 1  mal Vektor: exp(t)

          -2 1                    -exp(-t)

                                   exp(3t)  ?

Da stimmen die Dimensionen nicht. Eine 2*2-Matrix kann nur mit einem zwei-dimensionalen Spaltenvektor multipliziert werden.

Das Ergebnis wäre ein zweidimensionaler Spaltenvektor.

Ganz allgemein salopp ausgedrückt: multipliziere jede Zeile der ersten Matrix mit jeder Spalte der zweiten, bzw., wenn der 2. Faktor ein Vektor ist, jede Zeile der Matrix mit dem Vektor.

Dann bekommst Du einen Vektor zum Resultat, der soviel Elemente hat, wie die Matrix Spalten.

Sorry, aber die Aufgabenstellung ist entweder falsch abgeschrieben oder erfüllt nicht die genannten Bedingungen. Im zweiten Falle wäre sie nicht lösbr.

Antwort
von Schachpapa, 27

Solltest du auf diese Frage keine befriedigende Antwort bekommen, liegt das daran, dass sie vollkommen unverständlich ist.

Vieleicht kannst du eine Abbildung hochladen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten