Frage von Laughiii, 18

Hallo, ich möchte mich gerne im Ausland bewerben und habe nur deutsche Arbeitszeugnisse. Wo muss ich die übersetzen lassen und besteht Notwendigkeit?

Ich bin auch Absolventin und habe jetzt nicht das große Geld um in ein Übersetzungsbüro zu gehen. Ist das wirklich notwendig ?

Antwort
von emily2001, 10

Hallo,

du mußt dich an einen beeidigten Übersetzer wenden. Die Liste erfährt man vom Amtsgericht oder man sieht es schon in den Gelben Seiten!

Das Kostet natürlich einiges. Die beeidigte Übersetzung muß natürlich auch als Konform mit dem Inhalt des zu übersetzenden Textes deklariert werden, dafür stempelt und unterschreibt der Übersetzer die Übersetzung eigenhändig.

Emmy

Antwort
von sonnymurmel, 4

Jetzt kommt es darauf an........ welches Ausland ;-)

Ich würde die Arbeitszeugnisse - alle- übersetzen lassen und auch beglaubigen lassen.

( Obwohl es manchmal nicht notwendig ist, dass diese beglaubigt sind, aber wenn du es dort im Ausland machen lassen musst ist es u.U. recht teuer)

Es gibt Übersetzungsbüros die auch ermächtigt sind zu beglaubigen, ansonsten kannst du das  auch in den Bürgerbüros/Einwohnermeldeämter beglaubigen lassen.

Lg

Antwort
von BirgitPa,

Mache Dich doch vorher mal schlau, ob Du überhaupt Zeugnisse benötigst. 

Es gibt Länder, da ist es unüblich Zeugnisse mit einzureichen. Stattdessen werden Referenzen mit angegeben. 

Antwort
von LiselotteHerz, 9

Wenn Du Dich bewerben willst, sehe ich da schon eine Notwendigkeit. Du brauchst eine beglaubigte Übersetzung eines Übersetzungsbüros, gibt es in jeder größeren Stadt.

Hier ein Beispiel

http://www.uebersetzungsbuero-typetime.de/beglaubigte-uebersetzungen.html

Aber aufgepaßt: manche wollen pro Wort 7 cent, finde ich schon recht unverschämt. lg Lilo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community