Hallo, Ich hatte im 1ten Zeugnis eine eins in Biologie im zweiten Halbjahr bekam ich eine andere Lehrerin. Sie magt mich auch nicht so. Darfsiemireine 5geben?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn das deinen Leistungen entspricht Ja.
Wenn du das Gefühl hast schlecht behandelt zu werden sprich doch mal mit ihr oder mit dem Schulleiter. Wenn nötig nimm deine Eltern dazu und vielleicht einen Freund der das bestätigen kann.
Ich hatte auch das Problem das ich in einem Jahr auf 2 stand und im 2. auf ne 4 gerutscht bin und ich hatte die selbe Lehrerin und ich hatte auch das Gefühl ich würde ungerecht behandelt werden. Naja ich habe nicht nachgefragt und hatte am Ende den Salat und hatte ne 4 im Abi.
Also mein Rat an dich kläre das bevor es zu spät ist bzw du nicht mehr klar kommst/ hinterher kommst im Umterricht. Ansonsten halt lernen und es ihr mal zeigen.
LG Miax

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie darf dir eine 5 geben, wenn deine Leistungen so schlecht sind. Auf dem Zeugnis eine 5 zu geben wird aber schwierig, wie viele Leute schon angemerkt haben, da das erste HJ eingerechnet wird (zumindest in RLP, Bildung ist Ländersache, also keine Garantie für andere BL).

Bei einer derart massiven Verschlechterung deiner Noten hätte auch eigentlich eine Mahnung an deine Eltern gehen müssen. Wenn du mit einer 1 im 1. HJ auf eine 5 kommen willst, musst du ja schon nur 6en im 2. HJ gehabt haben - und selbst dann wird es schwierig bis unmöglich, eine 5 zu rechtfertigen.

Wenn du einfach nur meinst, dass die Lehrerin dir eine 5 geben könnte, weil sie dich nicht mag, ist das unbegründet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht, sie müsste die 5 mit Noten belegen, unter anderem schriftlichen. Bist Du denn sicher, dass sie Dich nicht mag und das in ihre Bewertung einfließen lässt, oder kann es sich um ein Missverständnis handeln?

Hast Du mal mit ihr über Deine Noten bzw. Deine Leistung gesprochen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich zählt das ganze Schuljahr, also auch das 1. Halbjahr. Sie kann dir nicht einfach, weil sie dich nicht leiden kann eine 5 geben. Wie waren denn deine schriftlichen Leistungen im ganzen Schuljahr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shartlatan50
03.06.2016, 13:43

Meine schriftlichen Leistungen sind eig. Ganz normal gewesen. Schriftlich müsste es mind. Eine 2 sein aber 3 wär mir auch okay ^^ Meine Klassenlehrerin sagt man darf nur 2 Noten verschlechtert werden.

0

Wenn du schlechte Leistungen gebracht hat kann sie das. Wenn sie Noten vergibt, hat sei immer eine Grundlage dafür, in diesem Fall deine Leistungen. Wenn sie einfach so eine schlechte Note geben würde, könntest du dagegen vorgehen. Allerdings gibt es eigentlich keine Lehrer die Absichtlich schlechte Noten verteilen, da ein versagen des Schülers gleichzeitig ein versagen des Lehrers ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn du so schlecht wirst das du eine Fünf bekommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube es gibt Regelungen
Deswegen ja auch blaue Briefe
Eine versetzungsgefährdende Note darf nur verteilt werden wenn dies nicht abzusehen ist
Irgendwie so ist das
Und von 1 auf 5 geht nich "mal eben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shartlatan50
03.06.2016, 13:40

Einen Brief habe ich nicht bekommen 

0
Kommentar von Dave0000
03.06.2016, 13:43

Google doch mal was in der Richtung
Wirste bestimmt was finden
Im Zweifelsfalle erkundige dich bei deinem Rektor
Aber ganz sachlich
Er wird dir bestimmt auch erklären das das nicht geht
Nur versuche nicht gegen den Lehrkörper zu argumentieren

0

Wenn du in der unterstufe bist nicht in der Oberstufe schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shartlatan50
03.06.2016, 13:48

Bin in der neunten Klasse

0

Sie muss die Note in der Notenkonferenz begründen. Wenn du in anderen Fächern auf 1,2 und 3 stehst, dann kriegst du niemals ne 5
Außerdem muss sie ja auch eine Schriftliche Kontrolle haben und wenn du da besser als 4 bist kann das nicht sein (außer du bist mündlich 6, was ich jetzt nicht denke) ich kann dich daher beruhigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shartlatan50
03.06.2016, 13:46

Mit der neuen Lehrerin ist es eig. Nichts mit mündlich. Die Stunde ist immer gleich Hausaufgaben kontrollieren sind ungefähr nur 2 Aufgaben :/ und für den Rest der Stunde bekommen wir Aufgaben das sind dann auch die Hausaufgaben 

0

Nein, sie muss deine 1 im Zeugnis aus dem ersten Halbjahr berücksichtigen. Da es ein Ganzjahreszeugnis ist. Somit muss sie die Note aus beiden errechnen. Je nach dem wie es gewichtet ist, kann sie dir dann eine schlechtere Note geben. Aber ne 5 ist da kaum möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weis nur das man sich im Halbjahr nur eine Note verbessern kann ob das umgekehrt genauso ist weis ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dadurch schlechter wirst dann ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung