Frage von WolfDogBalu, 30

Hallo Ich habe einen NF Lautsprecherstecker und möchte den am ende des steckers ne 3,5mm Klincke haben welche drähte benötige ich?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik, 9

so ganz werde ich nicht schlau was du damit vorhast... wenn es daurm geht, dass du einen lautsprecher hast, den du gerne mit dem handy verbinden wolltest, dann wird es ohne verstärker nicht funktioniren. willst du von einem lautsprecheranschluss abgreifen um irgendwas aufnehmen zu können, wirst du um eienn übertrager nicht herum kommen. beschreib also bitte mal ein wneig genauer was du vor hast, dann können dir nette leute wie der elecrican, ich oder auch viele viele andere bestimmt helfen.

lg, Anna

Antwort
von electrician, 15

Sorry, aber ich kann mir unter Deiner Frage kaum etwas vorstellen. Ein paar Fotos wären da schon hilfreich.

Cinch und Klinkenstecker verwendet man für Vorverstärkersignale. Entweder schließt man dann einen Endverstärker mit passiven Boxen an oder Aktivlautsprecher.

Die Frage ist also, was Du womit verbinden willst. Einen passiven Lautsprecher an einem Vorverstärkerausgang anzuschließen bringt's jedenfalls nicht.

Aber das ist alles Spekulation, die wichtigsten Infos fehlen...

Kommentar von WolfDogBalu ,

Siehe den Stecker(http://www.welt-der-alten-radios.de/files/stecker4.jpg) (der link zu nem bild vom stecker) von dem Kommen 2 Adern raus den möchte ich auf eine klinke haben denn der stecker past nur in meine 3 Kanal Lichtorgel die ich von meinem vater bekommen habe dann habe ich noch ein kopfhörer klinken kabel mit einer blauen ader ner roten und zwei Kupferfabigen welche mus ich verbinden oder darf ich davon keinen verinden?

Ich hoffe die informationen reichen.

Kommentar von electrician ,

Der Stift des Lautsprechersteckers ist der "Pluspol", der flache Steckerkontakt die Masse.

An Klinkenbuchse/-stecker ist der Schaftkontakt Masse, bei Mono liegt an der Spitze das Signal an. Bei Stereo liegt an der Spitze der linke Kanal, am Ring der rechte Kanal an.

Am Kopfhörer wird die rote Ader dem rechten Kanal entsprechen, die blaue Ader dem linken. Die Abschirmung beider Adern ist die gemeinsame Masse.

Aber so richtig verstanden habe ich immer noch nicht, was das werden soll. Das eine Bild von einem Lautsprecherstecker ist völlig unzureichend, um hier eine Lösung zu finden.

Bis dahin: Tue Dir selber eine Gefallen und schließe keinen Kopfkörer am Lautsprecherausgang eines Verstärkers an!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten