Frage von arzbaladna, 34

Hallo , ich habe ein Slk 230 bj 1999 Automatik der Motor ist defekt( Loch) die Frage ist ob andere Motoren wie C oder E klasse passen oder nur die selbe ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 6

Die Motoren dürften baugleich sein, egal in welchen Fahrzeugen sie drin sind.

Sicherheitshalber würde ich schauen ob die Motorhalter an gleicher Stelle vorhanden sind bzw anschraubbar sind und ob alle Nebenaggregate angeschraubt werden können.

Wegen dem Automatikgetriebe sollte der Wandler vom Schwungrad gelöst werden bevor der Motor vom Getriebe getrennt wird damit der am Getriebe bleibt. Das Schwungrad ist anders weil beim Schaltgetriebe da statt dem Wandler die Kupplung dran ist, das muß gewechselt werden, dürfte aber problemlos passen.

Ich hatte einmal einen Benz Automatik mit einem Loch im Motorblock zum Motortausch. Da war das Problem dass der offenbar schon einige Zeit nur auf 3 Zylinder lief, der Anlasser immer an der selben Stelle in die Verzahnung des Schwungrades griff und die Verzahnung an dieser Stelle daher weg war. Ging aber trotzdem, die Stelle hab ich so hingedreht dass die unmittelbar nach einem OT am Anlasser vorbeiging.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 17

Ja, das ist der selbe Motor.. der 230er mit 150 PS aus der Motorenfamilie M111. Diesen gab es ab 1995 in der E-Klasse (Baureihe W210) sowie in der C-Klasse (W202), auf der übrigens der alte SLK technisch basiert.

Du kannst also den 2,3 Liter Vierzylinder aus C- und E-Klassemodellen in seinen SLK verbauen.

Kommentar von arzbaladna ,

Danke für die Antwort  Ich habe vor einen 200er C klasse  mit  schaltgetriebe günstig zukaufen spielt das ein rolle  wegen die getriebe ? Danke invoraus

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 24

C- und E-Klasse sind keine Motoren.

Es passt der gleiche Motor. In welchen Modellen er verbaut war, spielt keine Rolle.

Kommentar von AnyBody345 ,

Eventuell könnte das mit den Haltern und Aggregaten schwierig werden . Es müsste der gleiche Motorkennbuchstabe sein .

Kommentar von ronnyarmin ,

Das meinte ich mit 'gleichem Motor'. Die Anbauteile müssen evtl. vom defekten Motor übernommen werden.

Antwort
von AnyBody345, 21

Ja Motoren aus anderen Modellen passen , solange sie die selben Motorkennbuchstaben haben . Sonst könnte es Probleme mit der Motorhalterung oder Unterbringung angeflangter Aggregate geben .

Kommentar von arzbaladna ,

wie erkenne  ich die Motorkennbuchstaben ? Steht das irgendwo im  Fahrzeug Brief Oder muss Mann doch an die Motoren Suchen  ?

Mfg

Kommentar von AnyBody345 ,

auf dem Motorblock müssten die stehen. Bei Mercedes sind das aber OM... zahlen glaube ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten