Frage von Atompupspups, 41

hallo , ich habe eine trächtige molly Dame, wie lange vor der Geburt kann ich sie in den Laichkasten tun,?

Expertenantwort
von Daniasaurus, Community-Experte für Aquarium, 14

Hallo,

Laichkasten sind Stress für Mutter und Kinder. Am besten ist es, wenn dein Aquarium dicht bewachsen ist. So können sich die kleinen die erste Zeit gut verstecken. 

Wenn du magst kannst du auch ein kleines Aufzuchtbecken nehmen (ca 10 Liter ohne Bodengrund und Deko, nur ein Garnelensicherer Filter und evntl etwas Schwimmmoos oder Schwimmpflanzen) und die Mutter nach dem entlassen der kleinen wieder ins große Becken tun.

Die kleinen kannst du dann mit Frischgeschlüpften Artemia, Staubfutter und ein bisschen Spirulinapulver aufziehen.

Ich halte nichts von Laichkasten, die Mutter hat keine ruhe im Gesellschaftsbecken und kann sich nicht verstecken bzw kommt nicht vom Fleck. Da ist ein Separates Aufzuchtbecken, oder eben das Gebären lassen im Gesellschaftsbecken deutlich stressfreier. Bei zu hohem Stress endet es tödlich für Mutter und Kinder.

Die Trächtigkeit dauert bei Lebendgebärenden um die 4 Wochen ( ± paar Tage). Am besten ist es ungefähr selber einzuschätzen wie weit die Mutter schon ist.

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten