Frage von Speedy1511, 37

Hallo ich hab seit ca 3 Monaten ein knacken wenn ich mich mit meinem Kopf nach links und rechts drehe nicht hörbar hat jemand auch so was?

Antwort
von marty1701, 11

hi

ich vermute mal, das deine nackenmuskulatur dermaßen hart und verspannt ist, daß sie deine wirbel in der bewegung hemmt. ich hatte das vor einiger zeit auch. ich habe mir ausder apotheke arnikasalbe ohne wärmewirkung besorgt, und vor dem schlafen gehen den nacken eingerieben, dann ein halstuch drum und ab ins bett. achte darauf, das du mit deinem kissen ein gutes und entspanntes gefühl hast. bei mir war es nach 3 nächten wieder ok. über den tag auf der arbeit, setze ich mich auf den bürostuhl, lasse den kopf nach hinten locker hängen und massiere meinen nacken mit zwei fingern synchron an beiden nackenseiten. dabei spürt man in den fingern, wo es hart und verspannt ist. probiers mal und gute besserung

lg)

Antwort
von darkanime917, 21

Ja schon seit Monaten. Achte mal im Spiegel ob du dein Kopf grade ist und wie du stehst also ob du dich bei stehen leicht nach vorne beugst oder grade stehst.

Antwort
von Coupp, 15

Bei mir knackt so ziemlich vieles , aber gewollt.Ich knacke schon seit 3 Jahren meine Finger,Arme,Brust ( von innen ) ich weiß auch nicht wie sowas geht xD , Beine , füße und auch der Kopf.Aber ich denke mal das ist nicht so schlimm.Ich hab meinen Arzt gefragt,er sagte,es sei eine sucht.Diese Gerüchte , dass dadurch die Finger schief werden sind echt bescheuert.Meine Finger zittern manchmal deswegen aber das wars auch.Ist jetzt irgendwie kein Problem für mich.Falls deins weh tut , solltest du dich am besten untersuchen lassen,aber sonst kann dir nur ein Fachmann helfen :)

Antwort
von Harald2000, 14

Irgendwann fängt´s bei jedem an !

Antwort
von Leonrockt28, 11

Joa jeden Morgen mach ich des
Aber des tut bei mir nicht weh

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten